Schließen
Schließen

Sportangebote

Ferienangebote

ETV@home

Services

Über den Verein

Mitgliedschaft

Basketball

Hallo Basketballfans,

schön, dass ihr den Weg zur spannendsten Sportart der Welt gefunden habt! Wenn Ihr Lust habt beim ETV Basketball zu spielen, solltet Ihr zunächst einen der Trainer –  möglichst per E-Mail – kontaktieren.  Die Teams und Kontaktdaten findet ihr hier auf unserer Seite. Ihr könnt dort sehen, welches Team zu euch passt. Trainingszeiten findet ihr  im Sportprogramm.

Wir freuen uns auf Euch!
ETV BASKETBALL

Basketball-News

Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

Böse 42:96-Schlappe für ETV-Basketballer bei den TKS 49ers in Stahnsdorf

24. Januar 2022
Es war eine von vorne bis hinten missratene Vorstellung: Die nach wie vor corona- und ersatzgeschwächten Korbjäger des ETV haben am 15. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord erneut eine herbe Niederlage kassiert. Beim 42:96 (20:39) bei den TKS 49ers zeigten sie sich am Sonntag in Stahnsdorf (Brandenburg) an beiden Enden des Feldes nicht konkurrenzfähig. Es war die zweithöchste Niederlage und die bislang schwächste Angriffsleistung der Hamburger in der laufenden Saison. Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

Basketball-„Wundertüte“ Eimsbütteler TV Hamburg startet in Ost-Wochen

20. Januar 2022
Was bringt die Zukunft? Diese Frage stellen sich angesichts der aktuellen Corona-Lage derzeit viele Menschen. Für die Basketballer des Eimsbütteler TV ist es im Moment sogar schwierig, ein paar Tage vorauszuschauen. Zu viele verletzte oder in Quarantäne befindliche Spieler gab und gibt es noch immer beim Tabellenletzten (1:12 Siege) der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord. Sicher ist: Der Terminplan hält für die kommenden fünf Spieltage vier Duelle mit Teams aus dem Osten der Republik bereit. Los geht es am kommenden Sonntag (23. Januar 2022) mit einer hohen Hürde bei den TKS 49ers in Brandenburg. Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

70:81 gegen Düsseldorf: Kraft reicht bei ETV-Basketballern noch nicht

17. Januar 2022
Die Basketballer vom ETV haben es aktuell nach wie vor jede Woche mit zwei Gegnern zu tun. Geschwächt vom Dauerrivalen Corona reichte es für sie am 14. Spieltag der BARMER 2. Basketbal Bundesliga ProB gegen die ART Giants Düsseldorf nicht zum Sieg. Nach einer 38:37-Führung zur Halbzeitpause ging ihnen am Sonntag (16. Januar 2022) vor rund 100 Zuschauern in der Sporthalle Wandsbek in der zweiten Spielhälfte die Kraft aus. Trotz aller Anstrengungen und eines überragenden Marcel Hoppe (28 Punkte) verlor das Team von Headcoach Sükran Gencay am Ende 70:81 gegen die „Riesen“ aus der nordrhein-westfälischen Hauptstadt. Mehr >
Marcel Hoppe beim Dribbling gegen Quadre Lollis jr. (Bild: Justus Stegemann)

BARMER 2. Bundesliga ProB Nord

Tobias Lange: Neuer Stützpfeiler beim ETV-Unternehmen Klassenerhalt

17. Januar 2022
Verletzungen, Corona, deftige Pleiten: Trotz aller Widrigkeiten kämpft der Eimsbütteler TV weiter unverdrossen um den Klassenerhalt in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Seit Ende vergangenen Jahres können die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs dabei auf einen neuen Stützpfeiler bauen: Der ehemalige Rostocker Seawolve Tobias Lange sorgt als defensivstarker Center für Stabilität unterm Korb. Einen ersten Erfolg gab es bereits beim 84:74 gegen die RheinStars Köln zu verzeichnen – und nun auch gegen deren rheinischen Rivalen ART Giants Düsseldorf? Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

56:111 - Angeknockte ETV-Basketballer bekommen Tiefschlag in Schwelm

10. Januar 2022
Saftlos, kraftlos, chancenlos: Die Basketballer des ETV Hamburg sind mit einer deftigen Niederlage vom Auswärtsspiel in Schwelm zurückgekehrt. Sie unterlagen am 13. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB bei den dortigen EN Baskets mit 56:111 (29:53). Allerdings waren die Vorzeichen auch denkbar ungünstig, nachdem im Vorfeld der Partie beim Tabellenachten gleich neun ETV-Teammitglieder an Corona erkrankt waren. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer starten coronageschwächt ins neue Jahr

05. Januar 2022
Die Coronapandemie hat nicht nur Deutschland und die Stadt Hamburg, sondern auch die besten Basketballer des Eimsbütteler TV weiter im Würgegriff. Geschwächt von insgesamt neun aktuellen oder gerade überstandenen Covid-19-Fällen, starten sie am Wochenende ins neue Jahr in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord. Nachdem bereits kurz vor Weihnachten das Spiel bei den Iserlohn Kangaroos ausfallen musste, bestreiten die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs nun am Sonnabend (8. Januar 2022, 19.30 Uhr) ihren Rückrundenauftakt bei den EN Baskets Schwelm. Die Partie in der Schwelm ArENa findet coronabedingt ohne Zuschauer statt, einen Livestream gibt es auf Youtube. Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARMER 2. Baserkball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer wegen Corona nicht nach Iserlohn

17. Dezember 2021
Unschöne Bescherung kurz vor Weihnachten: Wegen mehrerer Coronafälle im eigenen Team können die Herren des Eimsbütteler TV Hamburg nicht wie vorgesehen am Samstag (18. Dezember 2021) zum 12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB bei den Iserlohn Kangaroos antreten. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

84:74 gegen Köln: ETV-Basketballer holen heiß ersehnten ersten Saisonsieg 

12. Dezember 2021
Endlich hatte sie ihn in der Hand: Mit Freude, Stolz und Erleichterung nahm Sükran Gencay, Cheftrainerin des Eimsbütteler TV Hamburg, den roten Spielberichtsbogen für die Gewinnermannschaft in Empfang. Wenige Minuten zuvor hatten sie und ihr Team am elften Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB den so heiß ersehnten ersten Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht. 84:74 hieß es nach 40 hart umkämpften Minuten gegen die RheinStars Köln, die mit nur einem Erfolg mehr in der Tabelle wieder in Schlagdistanz gerückt sind. Mehr >
Basketball, Saison 2021/2002, ProB Nord – BARMER 2. Basketball Bundesliga, Fünfter Spieltag, ETV Hamburg - RSV Eintracht Stahnsdorf (73:82 nach Verlängerung). Marcel Hoppe (ETV). (Bild: Hanno Bode Sportfotografie)

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer wollen gegen die RheinStars Köln anderes Gesicht zeigen

09. Dezember 2021
Vorbei und abgehakt: Nach der empfindlichen 55:97-Niederlage vor einer Woche bei den BSW Sixers schauen die Basketballer des Eimsbütteler TV wieder nach vorne. Und dort sind bereits die RheinStars Köln und ein eminent wichtiges Abstiegsduell zu erkennen. Der Tabellenvorletzte gastiert am Sonntag (12. Dezember 2021, 17 Uhr) anlässlich des 11. Spieltages in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB beim aktuell noch sieglosen Schlusslicht in der Sporthalle Wandsbek. Tickets ab 5 Euro gibt es wie immer bei Vivenu, genau wie einen Livestream bei Youtube. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

55:97 in Sandersdorf – ETV-Basketballer von BSW Sixers überrollt

06. Dezember 2021
Die frisch getankte Energie nach einem spielfreien Wochenende war zu wenig: Der Eimsbütteler TV ist am 10. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord bei den BSW Sixers arg unter die Räder gekommen. Die Hamburger unterlagen in Sandersdorf (Sachsen-Anhalt) mit 55:97 (24:51) und belegen weiter sieglos den letzten Tabellenplatz. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer mit neuer Energie zu den BSW Sixers nach Sandersdorf

02. Dezember 2021
Als neunwöchigen Stresstest könnte man die laufende Saison des Eimsbütteler TV in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord bislang bezeichnen. Neun Wochen voller Niederschläge und Enttäuschungen, aber auch voller Widerstandskraft und Hoffnungsschimmer liegen hinter dem Liga-Sophmore. Zuletzt bescherte ein Länderspielwochenende den noch sieglosen Korbjägern aus dem Herzen Hamburgs eine kleine Verschnaufpause, die zum bewusst zum Kraftschöpfen genutzt wurde. Am kommenden Sonntag (5. Dezember 2021, 16 Uhr) wartet nun auswärts mit den BSW Sixers in der Ballsporthalle Sandersdorf die nächste schwere Aufgabe auf die Mannschaft von Cheftrainerin Sükran Gencay. Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer verlieren Offensiv-Schlagabtausch 90:105 gegen Schwelm

21. November 2021
Auch eine Anleihe beim zuletzt so erfolgreichen FC St. Pauli nützte nichts: Trotz der AC/DC-Hymne „Hells Bells“ vor dem Tipp-off konnten die Herren des Eimsbütteler TV Hamburg am 9. Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ihre Niederlagenserie nicht beenden. Zwar bot das Team um den erneut überragend scorenden Mubarak Salami (48 Punkte, 8 Dreier) zusammen mit Gegner EN Baskets Schwelm den rund 100 Zuschauern in der Sporthalle Wandsbek phasenweise ein echtes Offensiv-Spektakel. Doch waren die Abwehrkräfte der Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs bei der 90:105 (36:51)-Niederlage wie so oft zu schwach. Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer wollen gegen Schwelm ersten Saisonsieg – 2G-Regel für Zuschauer

18. November 2021

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

81:89 – Erfolglose Drachenjagd der ETV-Basketballer in Rhöndorf

15. November 2021
Wieder ein großer Aufwand, wieder zwei leere Hände: Die Basketballer des Eimsbütteler TV sind ohne zählbaren Erfolg von ihrer „Drachenjagd“ aus dem Westen der Republik zurückgekehrt. Trotz 31 Punkten von Topscorer Mubarak Salami, 23 Zählern von Marcel Hoppe und 12 Rebounds der erneut nimmermüde kämpfenden Centers Vladimir Migurnov verloren sie am Sonnabend am achten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB bei Aufsteiger Dragons Rhöndorf mit 81:89 (43:49). Damit belegen die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs weiterhin punktlos den letzten Tabellenplatz in der Staffel Nord. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

79:115 gegen Wolmirstedt – ETV-Basketballer weiter leidgeprüft

07. November 2021
Manchmal hilft einfach etwas Galgenhumor. „Eine spannende Crunchtime“ versprach der Ansager den rund 200 Basketball-Fans des Eimsbütteler TV in der Sporthalle Wandsbek vor dem letzten Viertel im Duell mit den SBB Baskets Wolmirstedt. Leider jedoch war beim Stand von 63:91 nichts mehr wirklich spannend, die Frage nach Sieger und Verlierer längst geklärt. Am Ende hatten die Hamburger gegen die Gäste aus der Nähe von Magdeburg auch im siebten Saisonspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord mit 79:115 (44:63) das schlechtere Ende und nur die Hoffnung auf bessere Zeiten für sich. Mehr >
Bild: Fabian Paetsch (Copyright: Ralf Siggelkow)

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

ETV-Basketballer empfangen SBB Baskets Wolmirstedt: Wiedersehen mit alten Bekannten

02. November 2021
Genau 184 Kilometer Luftlinie liegen zwischen dem Hamburger Stadtteil Eimsbüttel und dem Magdeburger Vorort Wolmirstedt. Eine stattliche Distanz, und doch sind die beiden dort beheimateten Basketballvereine fast so etwas wie gute alte Bekannte. Am Sonntag, den 7. November 2021 treffen der Eimsbütteler TV und die SBB Baskets Wolmirstedt mal wieder aufeinander – im Kampf um Punkte in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Tipp-off bei der Partie des 7. Spieltags in der Sporthalle Wandsbek ist um 17 Uhr. Tickets können wie immer online bei Vivenu gebucht werden, es gilt die 3G-Regel. Wegen personeller Engpässe kann diesmal leider kein Livestream angeboten werden. Mehr >
Bild: Fabian Paetsch (Copyright: Ralf Siggelkow)

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

68:121 - ETV-Rumpfteam chancenlos bei den ART Giants Düsseldorf

31. Oktober 2021
Das war deutlich: Mit einer 68:121 (28:57)-Niederlage im Gepäck sind die personell arg geschwächten Basketballer des Eimsbütteler TV von ihrem Auswärtstrip ins Rheinland zu den ART Giants Düsseldorf zurückgekehrt. Nach der sechsten Niederlage im sechsten Saisonspiel der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB bleiben die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs weiter auf dem letzten Tabellenplatz der Staffel Nord. Mehr >
Bild: Justus Stegemann
Mehr geht nicht: Mit einem echten Knaller starten die Herren des Eimsbütteler Turnverbandes in die Saison 2021/2022 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord. Niemand anderes als der Lokalrivale SC Rist Wedel wird zum Auftakt am Sonntag, den 26. September 2021 um 17 Uhr in der Sporthalle Wandsbek vorspielen. Eine Woche später, am 3. Oktober zur gleichen Uhrzeit, folgt am zweiten Spieltag eine weitere Heimpartie gegen die Iserlohn Kangaroos auf das Team von Headcoach Sükran Gencay. Die ETV-Saison endet planmäßig am 19. März 2022 mit dem Gastspiel der WWU Baskets Münster in Hamburg Mehr >
Bild: justus.photos
Der Eimsbütteler TV Hamburg ist auch in der kommenden Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB dabei. Nach Prüfung der eingereichten Unterlagen durch Geschäftsführung, Spielleitung und Gutachterausschuss bekam der letztjährige Aufsteiger die Lizenz zur Teilnahme für die Spielzeit 2021/2022 in der Gruppe Nord erteilt. Als Auflage muss der ETV noch bis zum 15. September den endgültigen Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2020 nachreichen. „Das ist aber eine Formalie“, so Trainerin und Abteilungsleiterin Sükran Gencay (35). Mehr >
Alle Fans der gepflegten Korbjagd in und um Hamburg-Eimsbüttel dürfen sich auf weitere Höhepunkte in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB freuen. Denn: Der Eimsbütteler TV wird mit seiner Herrenmannschaft nach einer abenteuerreichen ersten Spielzeit auch kommende Saison in der Nordstaffel antreten. Die Entscheidung fiel nach der Zusage einer finanziellen Hilfe vom Landessportamt der Stadt Hamburg, mit der Ausfälle bei Zuschauereinnahmen durch coronabedingte Hygiene- und Schutzmaßnahmen ausgeglichen werden sollen. Eine solche Hilfe hatte Hamburgs Innensenator Andy Grote (SPD) bereits im April mit Blick auf die Sportstadt Hamburg höherklassig vertretenen Vereinen in Aussicht gestellt. Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

Auf ein Neues: ETV beantragt ProB-Lizenz für die kommende Saison

17. April 2021
Während der Saison ist vor der Saison: Parallel zu den laufenden Play-offs 2020/2021 ist die Lizensierungsphase für die nächste Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord angelaufen. Und diese soll erneut mit dem Eimsbütteler TV Hamburg stattfinden! Die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs beantragten in einem ersten Schritt fristgerecht bis zum 15. April die Teilnahmeberechtigung – so wie alle anderen Ligakonkurrenten und zehn Vereine aus der Ersten Regionalliga auch. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Einstand in der ProB: Eine Saison für drei Basketball-Leben

04. April 2021
Neue Liga, neue Gegner, neue Halle, neue Reiseziele... Eigentlich schon genug Herausforderungen für die Aufsteiger des Eimsbütteler TV in ihrer ersten Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord. Doch dabei blieb es nicht. Mit welchen Unwägbarkeiten die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs in der abgelaufenen Spielzeit 2020/2021 noch alles konfrontiert werden sollten, hätte wohl vor dem Start niemand auch nur ansatzweise gedacht. Tausend gute Gründe für einen Rückblick. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

Tschüss, Vid: ETV-Legende Vidmantas Uzkuraitis zieht es in die Heimat

27. März 2021
Gibt es ein Leben ohne Basketball? Für Vidmantas Uzkuraitis ganz bestimmt nicht. Nicht bei seiner Herkunft. Denn Vid, wie ihn beim Eimsbütteler TV Hamburg alle nur nennen, stammt aus Litauen. Da bekommen Kinder bekanntlich das orangefarbene Leder in die Wiege gelegt. Und dahin, so steht inzwischen fest, zieht es den 36 Jahre jungen Ex-Profi bald aus familiären Gründen zurück. Zurück in die Heimat. Zurück nach fünf erfolgreichen Jahren beim ETV, wo wohl niemand den Shooting Guard so schnell vergessen wird. Zeit, Abschied zu nehmen. Mehr >
Es ist vorbei. Die Basketballer des Eimsbütteler TV Hamburg haben ihre erste Saison in einer deutschen Profiliga hinter sich. Zum Abschluss einer an Höhepunkten nicht gerade armen Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord gab es in einer Nachholpartie vom ersten Spieltag ein eher unspektakuläres 69:84 (14:22, 18:23, 17:21, 20:18) beim Play-off-Team BSW Sixers in Sandersdorf (Sachsen-Anhalt) – die 18. Niederlage bei vier Siegen. Mehr >
waehrend der Saison 2020-21 (Herren) in der Barmer Bundesliga ProB zwischen BSW Sixers und ETV Hamburg Basketball in der Ballsporthalle Sandersdorf am 20. March 2021 in Sandersdorf, Sachsen Anhalt, Deutschland (Bild: Hartmut Bösene)

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer: Das Erste kommt zum Schluss –Uzkuraitis nimmt Abschied

17. März 2021
Saisonfinale für die Basketballer vom Eimsbütteler TV: Mit einem Auswärtsspiel bei den BSW Sixers in Sandersdorf (Sachsen-Anhalt) beenden die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs am Samstag, den 20. März 2021 (18 Uhr, kostenloser Livestream bei sportdeutschland.tv) ihre erste Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Die Partie bei der Basketballgemeinschaft Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 – so der vollständige Name – ist kurioserweise eine Nachholbegegnung vom allerersten Spieltag. Somit mutiert die eigentliche Premiere des ETV in der neuen Liga zum Schlussakt einer ereignisreichen Saison, die nach einem gemeinsamen Ligabeschluss ohne sportliche Absteiger zu Ende geht. Für einen besonders verdienten Spieler wird es gar der letzte Wurf im ETV-Trikot überhaupt. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

112:115: ETV-Basketballer schnuppern bei Meister Bochum an der Sensation

15. März 2021
Die Korbjäger vom Eimsbütteler TV haben ihr letztes reguläres Saisonspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB verloren, dafür aber jede Menge Respekt und Prestige gewonnen. Sie unterlagen am 22. Spieltag beim Tabellenführer und feststehenden Hauptrundenmeister VfL SparkassenStars Bochum 112:115 (27:35; 23:25; 26:18; 36:37) und schnupperten dabei an der ganz großen Sensation. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

Tief in den Westen: ETV-Basketballer reisen zum Hauptrundenmeister Bochum

10. März 2021
Nur noch zwei: Eine Woche nach dem verlorenen letzten Heimspiel gegen die Iserlohn Kangaroos (97:107) bestreiten die Basketballer des Eimsbütteler TV am Samstag (13. März 2021, 19.30 Uhr) ihr letztes reguläres Auswärtsspiel der laufenden Saison. Mehr >
Bild: justus.photos
Langweilig können sie einfach nicht. Die Korbjäger vom Eimsbütteler TV haben auch im letzten Heimspiel der laufenden Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord noch mal ein ordentliches Spektakel abgeliefert. Corona-bedingt konnten wie gewohnt alle ETV-Fans nur per Livestream verfolgen, wie das Team von Headcoach Sükran Gencay am Sonntag, den 7. März 2021 an der Hohen Weide 97:107 (29:26; 27:24; 21:27; 20:30) gegen die Iserlohn Kangaroos unterlag. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

91:103: ETV-Basketballer in Düsseldorf mit schwindenden Abwehrkräften

05. März 2021
Die Korbjäger vom Eimsbütteler TV Hamburg sind mit einer Niederlage in ihr vorerst letztes Doppelspieltags-Wochenende in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord gestartet. In einer Nachholpartie vom 8. Spieltag verloren sie am Freitag, den 5. März 2021 bei den ART Giants Düsseldorf nach einer lange Zeit ansprechenden Leistung mit 91:103 (28:23; 26:29; 19:27; 18:24). Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer: Erst raus ins Rheinland, dann rein ins letzte Heimspiel

02. März 2021
Es ist kaum zu glauben, aber die Premierensaison des Eimsbütteler TV Hamburg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB biegt bereits langsam aber sicher in die Zielgerade ein. Eine Saison, die turbulent zu nennen noch arg untertrieben wäre. Am Wochenende ist das Team von Cheftrainerin Sükran Gencay noch einmal doppelt gefordert. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

71:69: ETV-Basketballer holen dritten Auswärtssieg bei heimstarken TKS 49ers

27. Februar 2021
Es geht doch! Mit einem 71:69-Auswärtssieg (12:22; 23:11; 20:16; 16:20) bei den heimstarken TKS 49ers aus Stahnsdorf (Brandenburg) haben sich die Korbjäger vom Eimsbütteler TV Hamburg am 20. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Balsam auf ihre zuletzt so geschundene Seele geschmiert. Den Sieg in einem zerfahrenen Spiel sicherte – ausgerechnet – Mubarak Salami, der vor der Saison aus Stahnsdorf zum ETV zurückgekehrt war. Es war der dritte Auswärtserfolg der Eimsbütteler, die zwar weiter Tabellenschlusslicht bleiben, aber mit nunmehr 4:14 Siegen Anschluss an den ebenfalls siegreichen Lokalrivalen SC Rist Wedel sowie Lok Bernau (beide 5:14) halten. Nach einem gemeinsamen Ligabeschluss steht indes bereits fest, dass es in dieser Saison keine sportlichen Absteiger aus der ProB geben wird. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer gegen TKS 49ers Stahnsdorf – Salamis Reise in die Vergangenheit

23. Februar 2021
Ungeachtet des gemeinsamen Ligabeschlusses, den Abstieg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB coronabedingt auszusetzen, kämpfen die Korbjäger des Eimsbütteler TV Hamburg kurz vor Saisonende weiter um jeden Sieg. Die nächste Chance auf ein Erfolgserlebnis bietet sich dem Tabellenletzten der Staffel Nord (3:14 Siege) am Sonntag, den 28. Februar 2021 um 16 Uhr im Auswärtsspiel bei den TKS 49ers in Stahnsdorf (8:9). Für ETV-Leader und Liga-Topscorer Mubarak Salami wird es eine Reise in die Vergangenheit. Reifte der 24-Jährige doch vor seiner Rückkehr zu seinem Stammverein ETV in der Vorsaison in Stahnsdorf zum gestandenen ProB-Spieler. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

86:92: ETV-Basketballer verpassen Chance bei ersatzgeschwächten RheinStars Köln

18. Februar 2021
Für die Basketballer des Eimsbütteler TV ist ein ereignisreiches Wochenende mit einer weiteren Enttäuschung zu Ende gegangen. Zwei Tage nach der dramatischen 74:77-Heimniederlage gegen Lok Bernau verloren sie zum Abschluss ihres Doppelspieltages in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord die Nachholpartie der 16. Spielrunde bei den RheinStars Köln mit 86:92 (19:24; 21:24; 22:24; 24:20). Damit bleiben die Hamburger weiter Schlusslicht der Tabelle (3:14), sie sind aber aufgrund eines coronabedingten Ligabeschlusses bereits vor dem Abstieg sicher. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

86:92: ETV-Basketballer verpassen Chance bei ersatzgeschwächten RheinStars Köln

20. Februar 2021
Für die Basketballer des Eimsbütteler TV ist ein ereignisreiches Wochenende mit einer weiteren Enttäuschung zu Ende gegangen. Zwei Tage nach der dramatischen 74:77-Heimniederlage gegen Lok Bernau verloren sie zum Abschluss ihres Doppelspieltages in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord die Nachholpartie der 16. Spielrunde bei den RheinStars Köln mit 86:92 (19:24; 21:24; 22:24; 24:20). Damit bleiben die Hamburger weiter Schlusslicht der Tabelle (3:14), sie sind aber aufgrund eines coronabedingten Ligabeschlusses bereits vor dem Abstieg sicher. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

74:77: ETV-Basketballer verlieren auch Krimi-Fortsetzung gegen Lok Bernau

20. Februar 2021
Geschichte wiederholt sich manchmal doch. Zumindest ein bisschen. Wie schon bei ihrer 74:75-Hinspielniederlage erlebten die Korbjäger des Eimsbütteler TV auch im zweiten Duell mit dem SSV Lok Bernau in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ein dramatisches Finale. Wie im November 2020 hatten sie auch am Freitag, den 19. Februar 2021 beim 74:77 (20:26; 13:17; 25:19; 16:15) gegen das Farmteam vom Deutschen Meister ALBA Berlin das schlechtere Ende für sich. Und wie damals haderten die Liganeulinge nach der hitzigen Schlussphase der Partie des 19. Spieltages mit den finalen Entscheidungen der Unparteiischen. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

ETV-Basketballer wollen gegen Lok Bernau Rechnung aus dem Hinspiel begleichen

16. Februar 2021
Dauergast Corona beschert den Korbjägern des Eimsbütteler TV an diesem Wochenende in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord einen Doppelspieltag – mit zumindest einem brisanten Aufeinandertreffen. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

Ligabeschluss wegen Corona – ETV-Basketballer schaffen vorzeitigen Klassenerhalt

14. Februar 2021
Die Korbjäger des Eimsbütteler TV Hamburg dürfen sich vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord über den vorzeitigen Klassenerhalt freuen. Die Entscheidung fiel jedoch nicht auf dem Spielfeld, sondern die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die laufende Saison haben Anpassungen des weiteren Spielbetriebs zur Folge: „Aufbauend auf die Gespräche mit den ProA- und ProB-Vereinen, sowie die massiven pandemiebedingten Ausfallzeiten einzelner Vereine während der bisherigen Saison, wurde durch die Gesellschafterversammlung der Liga zudem das diesjährige Aussetzen des sportlichen Abstiegs beschlossen“, heißt es in einer Mitteilung der Liga vom Montag, in der auch ein geänderter Playoff-Modus verkündet wurde. Heißt: Kein Team muss in diesem Jahr aus sportlichen Gründen die Klasse nach unten verlassen. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

Gute Fahrt, achtbares Ergebnis – ETV-Basketballer verlieren 72:93 in Münster

13. Februar 2021
Viel mehr war nicht drin: Die Basketballer des Eimsbütteler TV sind nicht ganz unerwartet mit leeren Händen vom Auswärtsspiel bei den WWU Baskets Münster zurückgekehrt. Beim Tabellenzweiten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord gab es für die Aufsteiger am 18. Spieltag eine 72:93 (24:33; 18:21; 15:19; 15:20)-Niederlage, die sich bereits früh im Spielverlauf abzeichnete und die die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs weiter auf dem letzten Tabellenplatz verharren lässt (3:12 Siege). Immerhin verliefen An- und Abreise ins verschneite Westfalen – anders als eine Woche zuvor beim abgebrochenen Trip per Bahn nach Sandersdorf – in den gewohnten Kleinbussen ohne Probleme. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

Winterchaos stoppt ETV-Basketballer auf dem Weg nach Sandersdorf

06. Februar 2021
Der Winter hat der erneuten Ansetzung der Partie BSW Sixers gegen Eimsbütteler TV in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nachdem die Hamburger am 1. Spieltag in häuslicher Corona-Quarantäne waren, konnten sie wegen der widrigen Wetterverhältnisse in weiten Teilen Mitteldeutschlands auch nicht zum geplanten Nachholspiel nach Sandersdorf in Sachsen-Anhalt anreisen. Aufgrund von fehlender Möglichkeit zur Weiterfahrt per Bahn trat das Team von Headcoach Sükran Gencay am Sonntag, den 7. Februar nach anderthalb Stunden Aufenthalt am Berliner Hauptbahnhof wieder den Heimweg an. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

59:71 nach hartem Kampf: ETV-Basketballer verlieren „Hinspiel“ gegen BSW Sixers

06. Februar 2021
Es war so ein Tag, an dem der Korb immer kleiner wird. Die Aufsteiger des Eimsbütteler TV haben am 17. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB eine 59:71-(18:20; 19:17; 9:16; 13:18)-Heimniederlage gegen die BSW Sixers kassiert und damit keine erhofften Punkte im Abstiegskampf der Staffel Nord sammeln können (letzer Platz, 3:11 Siege). Gegen die Gäste aus Sandersdorf, die ihren fünften Sieg in Serie feierten (9:6 insgesamt), war am Freitag (5. Februar 2021) in der Sporthalle Hohe Weide eine miserable Wurfquote, vor allem in der zweiten Halbzeit, für das schlechtere Ende ausschlaggebend. Schon am Sonntag, den 7. Februar (16 Uhr, live bei sportdeutschland.tv) kommt es in Sachsen-Anhalt zum „Rückspiel“. Die Partie ist eine Nachholbegegnung vom 1. Spieltag, an dem sich die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs wegen zweier positiver Coronafälle in häuslicher Quarantäne befanden. Mehr >
Bild: justus.photos
Das unsägliche Coronavirus ist für die Basketballer des Eimsbütteler TV Hamburg weiter ein unliebsamer Begleiter durch die Saison. Bereits zum fünften Mal musste am vergangenen Wochenende ein Spiel der Aufsteiger in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB verschoben werden, als ein positiver Schnelltest die Fahrt zu den RheinStars Köln verhinderte. Erst im Nachgang gab es durch einen negativen PCR-Test Entwarnung. Und auch am kommenden Wochenende ist das Thema wieder präsent. Der Pandemie geschuldet treffen die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs gleich zweimal innerhalb von drei Tagen auf die BSW Sixers aus Sandersdorf: erst am Freitag (5. Februar 2021) um 20 Uhr regulär am 17. Spieltag in eigener Halle an der Hohen Weide, dann am Sonntag (7. Februar) um 16 Uhr in einer Nachholpartie vom ersten Spieltag in Sachsen-Anhalt (beides live bei sportdeutschland.tv, nur das ETV-Heimspiel kostenlos). Mehr >
Bild: Patrick Meller
Die Aufsteiger des Eimsbütteler TV Hamburg sind am 16. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB erneut vom Coronavirus ausgebremst worden. Nach einem positiven Antigen-Schnelltest in ihren Reihen traten sie am Samstag, den 30. Januar 2021 nicht wie geplant die Reise zum Auswärtsspiel bei den RheinStars Köln an. Ein noch am selben Tag durchgeführter PCR-Test bestätigte – wie schon bei den vier positiven Schnelltests im Vorfeld der Partie des 8. Spieltags bei den ART Giants Düsseldorf – am Sonntag das Ergebnis nicht, sondern fiel negativ aus. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

Kölle Alaaf: ETV-Basketballer reisen ins Rheinland zu den RheinStars Köln

27. Januar 2021
Die Kölner Jecken haben es in diesem Jahr schwer, müssen sie doch wegen der unsäglichen Corona-Pandemie auf ihren geliebten Karneval in klassischer Form verzichten. Die Basketballfans unter ihnen hatten zuletzt immerhin ein bisschen was zu feiern, spielen doch die RheinStars Köln als Aufsteiger in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord eine beachtliche Saison. Einen ihrer bisher acht Siege (bei sieben Niederlagen; Tabellenplatz fünf) holte die Mannschaft von Trainer und Ex-Bundesligaprofi Johannes Strasser kurz vor Silvester mit einem 93:74 in Hamburg beim Eimsbütteler TV. Am Samstag, den 30. Januar 2021 (18 Uhr; kostenpflichtiger Livestream auf sportdeutschland.tv) kommt es am 16. Spieltag zur Revanche in der rheinischen Metropole. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord

80:87 gegen Giants Düsseldorf: Aufbäumen der ETV-Basketballer kommt zu spät

23. Januar 2021
Der Sturz der Riesen blieb aus. Die Aufsteiger des Eimsbütteler TV Hamburg haben am 15. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ihr Heimspiel in der Sporthalle Hohe Weide gegen die ART Giants Düsseldorf mit 80:87 (16:30; 15:19; 18:21; 31:17) verloren. Dabei konnten sie die „Giganten“ aus der nordrhein-westfälischen Hauptstadt erst am Ende ein wenig ins Wanken, nicht aber zu Fall bringen. Nach dem Rückspiel vor dem Hinspiel (dieses war aus Corona-Gründen ausgefallen und wird am 5. März 2021 nachgeholt) bleiben die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs mit 3:10 Siegen auf dem letzten Tabellenplatz der ProB Nord. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

Riesen-Aufgabe: ETV-Basketballer empfangen ART Giants Düsseldorf

19. Januar 2021
David gegen Goliath: So könnte man quasi jedes Spiel des Eimsbütteler TV Hamburg in seiner ersten Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB beschreiben. Ohne hochbezahlte Stars, dafür aber mit dem kleinsten Etat der Liga schlüpft der Aufsteiger gegen die Riesen der Liga stets in die Rolle des Underdogs. Am kommenden Sonntag nun (24. Januar 2021, 16 Uhr, live bei sportdeutschland.tv) wollen die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs einen wirklichen, selbsternannten Giganten zu Fall bringen: die ART Giants Düsseldorf. Gespielt wird wider Erwarten doch erneut in der letztjährigen Aufstiegshalle an der Hohen Weide, da sich der Abschluss der Reparaturarbeiten an der beschädigten Korbanlage in der Sporthalle Wandsbek Corona-bedingt verzögert. Mehr >
Der mitgebrachte Derby-Schwung reichte nur für ein Viertel: Eine Woche nach dem begeisternden 110:98-Sieg über den Lokalrivalen SC Rist Wedel sind die Basketballer des Eimsbütteler TV Hamburg wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Am 14. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord unterlagen sie beim favorisierten Tabellenfünften EN Baskets Schwelm mit 71:92 (20:15; 11:30; 16:23; 24:24) und fielen damit mit einer Bilanz von 3:9 Siegen bei zwei Nachholspielen wieder hinter Towers-Kooperationspartner Wedel (4:9) auf den letzten Tabellenplatz zurück. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

ETV-Basketballer reisen mit Derby-Schwung zu den EN Baskets Schwelm

11. Januar 2021
Zweites Derby gewonnen, neues Selbstbewusstsein getankt: Sieben Tage nach dem 110:98-Sieg im Vollgas-Duell gegen den Nachbarn SC Rist Wedel treten die Aufsteiger des Eimsbütteler TV am Samstag (16. Januar 2021, 19.30 Uhr) beim Tabellenfünften der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord, den EN Baskets Schwelm, an. Dass bei den vor der Saison hoch gehandelten Westdeutschen (6:5 Siege) am 14. Spieltag ein weiteres Erfolgserlebnis folgt, ist zwar nicht grundsätzlich zu erwarten – die Hoffnung bei den Korbjägern aus dem Herzen Hamburgs ist aber durchaus da. Mit anderen Worten: Sie kommen mit neuem Schwung, haben beim großen Favoriten aber nichts zu verlieren. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

110:98 – ETV-Basketballer gewinnen Vollgas-Derby gegen Rist Wedel

08. Januar 2021
Die Außenseiter des Eimsbütteler TV haben die Überraschung geschafft und auch das zweite Lokalderby in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord gegen den SC Rist Wedel gewonnen. In letztmaliger Wohlfühlatmosphäre an der Hohen Weide veranstalteten die Aufsteiger am 13. Spieltag beim 110:98 (32:34; 36:18; 19:20; 23:26)-Erfolg ein echtes Vollgas-Spektakel, das ihnen den ersten Heimsieg der laufenden Saison einbrachte. Mit nunmehr 3:8 Siegen gaben die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs, denen im Hinspiel beim 91:88 n.V. der erste Zweitligasieg ihrer Geschichte gelungen war, zudem den letzten Tabellenplatz an die Schleswig-Holsteiner (3:9) ab. Zur nächsten Heimpartie am 24. Januar (16 Uhr) gegen die ART Giants Düsseldorf ziehen die Eimsbütteler wieder in ihre eigentlich vorgesehene Spielstätte, die Sporthalle Wandsbek, die wegen einer defekten Korbanlage wochenlang unbenutzbar war. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

It’s Derby-Time: ETV-Basketballer wollen gegen Wedel Wiedergutmachung

05. Januar 2021
Nach dem Lokalderby ist vor dem Lokalderby. Die Aufsteiger vom Eimsbütteler TV stehen am 13. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord vor einer erneuten nachbarschaftlichen Herausforderung. Nach der 70:111-Niederlage vor einer Woche bei den Itzehoe Eagles steht am Sonntag, den 10. Januar 2021 im ersten Heimspiel des Jahres gegen den SC Rist Wedel (16 Uhr, live bei Sportdeutschland.tv) neben wichtigen Punkten im Abstiegskampf eines ganz oben auf der Agenda: Wiedergutmachung. Mehr >
Bild: justus.photos
Hamburg, 2. Januar 2021 – Das frohe neue Jahr lässt für die Basketballer des Eimsbütteler TV noch ein bisschen auf sich warten. In der ersten Partie anno 2021 verloren die Hamburger am 12. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord bei den Itzehoe Eagles mit 70:111 (24:19; 12:30; 14:25; 20:37). Anders als vor einer Woche im Heimspiel an der Hohen Weide (79:90) konnten die Aufsteiger dem amtierenden Meister zum Rückrundenauftakt nur ein Viertel lang Paroli bieten und am Ende die höchste Saisonniederlage nicht verhindern. Mehr >
Bild: justus.photos
Die Herren des Eimsbütteler TV müssen weiter auf ihren ersten Heimsieg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord warten. Auch im sechsten Anlauf – erneut in der alten Spielstätte an der Hohen Weide – konnten die Liganeulinge kein Erfolgserlebnis feiern. In einer Nachholbegegnung vom dritten Spieltag unterlag das Team von Sükran Gencay, höchstrangige Herrentrainerin in Deutschland, den RheinStars Köln mit 74:93 (23:35; 17:18; 21:26; 13:14), was im Corona-bedingt schiefen Jahresabschlussklassement den elften und vorletzten Platz (2 Siege, sieben Niederlagen) bedeutet. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

79:90 gegen die Itzehoe Eagles – ETV-Basketballer bieten dem Meister Paroli

25. Dezember 2020
Stille Nacht, das war einmal für die Basketballer des Eimsbütteler TV. Gleich dreimal in sieben Tagen müssen die Aufsteiger in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB nach dem Weihnachtsfest ran, darunter zweimal gegen denselben Gegner: die Itzehoe Eagles. Im Hinspiel gab es am Tag des offiziellen Corona-Impfstarts in Deutschland zwar keinen Sieg gegen den amtierenden Meister, aber mit einem 79:90 (27:22; 19:23; 14:20; 19:15) zumindest einen weiteren Hoffnungsschimmer. Auch diese Partie fand in der ETV-Trainingshalle an der Hohen Weide statt, in die die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs bereits vor Weihnachten gegen die WWU Baskets Münster nach dem Bruch der Korbanlage in der Sporthalle Wandsbek spontan ausgewichen waren. Mehr >
Bild: justus.photos
Mit dem Geschenkebesorgen ist das im Corona-Lockdown ja so eine Sache. Die Basketballer des Eimsbütteler TV machten sich kurz vor Weihnachten einfach selbst das schönste Präsent: Sie holten am 10. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord mit einem 84:78 (49:43) bei den Iserlohn Kangaroos ihren zweiten Saisonsieg (bei fünf Niederlagen und drei Nachholspielen) und sich damit ein gutes Gefühl für die Feiertage in die heimische Stube. Zu verdanken haben sie dies vor allem Heimkehrer Mubarak Salami (kam aus Stahnsdorf zurück zum ETV), der mit 41 Punkten sowie zehn Rebounds (Double Double) eine überragende Vorstellung zeigte. Mehr >
Mubarak Salami im Spiel gegen Bochum (Bild: justus.photos)

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

ETV-Basketballer auf Punktejagd bei den Iserlohn Kangaroos

15. Dezember 2020
Erfahrungen sammeln, an sich arbeiten, hartnäckig bleiben: So könnte man den Lernprozess des Eimsbütteler TV in seiner ersten Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB beschreiben. Dann, so die Rechnung, werden sich auch die nötigen Siege einstellen, die man zum angestrebten Klassenerhalt braucht. Am Samstag, den 17. Dezember 2020 um 19.30 Uhr gehen die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs letztmalig vor Weihnachten auf Punktejagd – und zwar bei den überraschend starken Iserlohn Kangaroos (live auf dem Kangaroos-Kanal bei Youtube). Die „Beuteltiere“ vom ehemalige Wedeler Chefcoach Stephan Völkel rangieren nach zuletzt drei Erfolgen aus vier Spielen (4:4 Siege) auf Tabellenplatz 4, während der ETV nach allerdings coronabedingt nur sechs absolvierten Partien derzeit das Tabellenende ziert (1:5). Mehr >
Die Premierensaison des Eimsbütteler TV Hamburg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ist und bleibt eine Abenteuerreise. Nach bereits vier Corona-bedingten Spielausfällen und einer eigenen zweiwöchigen Quarantäne erlebten die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs am 9. Spieltag ein weiteres Novum: Das Heimspiel gegen die WWU Baskets Münster musste wenige Minuten vor Spielbeginn aus der Sporthalle Wandsbek in die wesentlich kleinere Halle an der Hohen Weide verlegt werden, nachdem beim Warmup eine Korbanlage zu Bruch gegangen war. Zwar reichte das Improvisationstalent beim Aufsteiger, um die Partie mit einer Stunde Verspätung ordnungsgemäß durchzuführen. Doch hatte das Team von Headcoach Sükran Gencay am Ende in der „Alten Heimat“ beim 72:105 (20:24; 19:28; 16:20; 17:11) gegen den hoch gehandelten Favoriten das Nachsehen. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

Corona-Nachtests negativ: ETV-Basketballer können weiterspielen

05. Dezember 2020
Der Eimsbütteler TV Hamburg kann weiter am Spielbetrieb der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord teilnehmen. Nach vier positiven Antigen-Corona-Schnelltests im Vorfeld der abgesagten Partie des 8. Spieltags bei den ART Giants Düsseldorf erwiesen sich sämtliche von einer Ärztin vorgenommenen PCR-Nachtests als negativ. Am kommenden Sonntag, den 13. Dezember um 16 Uhr empfangen die Aufsteiger vom ETV (1:4 Siege) in der Sporthalle Wandsbek den Tabellendritten WWU Baskets Münster (4:3), erneut vor Corona-bedingt leeren Zuschauerrängen. Ein Nachholtermin für die ausgefallene Begegnung in Düsseldorf steht noch nicht fest. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

59:81 – ETV-Basketballer im Nachholspiel gegen Vizemeister Schwelm ohne Chance

29. November 2020
Erst der Tabellenführer, dann der Vizemeister: Die Herren des Eimsbütteler TV haben es innerhalb von vier Tagen gleich mit zwei Schwergewichten der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord zu tun bekommen. Wie schon beim 80:101 am Wochenende gegen den VfL Bochum wurden dem Aufsteiger auch am Dienstagabend beim 59:81 gegen die EN Baskets Schwelm (Nordrhein-Westfalen) trotz guter Anfangsphase seine derzeitigen Grenzen aufgezeigt. Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

ETV-Basketballer schlagen sich achtbar gegen Tabellenführer Bochum

27. November 2020
Die Herren des Eimsbütteler TV haben den Favoriten-Check am siebten Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord bestanden, auch wenn für sie am Ende nichts Zählbares heraussprang. Die Aufsteiger unterlagen vor Corona-bedingt erneut leeren Zuschauerrängen in der Sporthalle Wandsbek dem Tabellenführer VfL SparkassenStars Bochum mit 80:101 (10:26; 26:17; 23:30; 21:28) und waren dabei ... Mehr >
Bild: justus.photos

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

ETV-Basketballer gegen Bochum: Favoriten-Check noch ohne Schnelltests

23. November 2020
Vor der vielleicht größten sportlichen Herausforderung der Saison stehen die Aufsteiger des Eimsbütteler TV am 7. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord. Am Samstag, den 28. November 2020 um 19.30 Uhr tritt mit dem VfL SparkassenStars Bochum der laut Experten größte von vier Titelfavoriten der Liga (neben den Itzehoe Eagles, den EN Baskets Schwelm und den WWU Baskets Münster) in der Sporthalle Wandsbek an (kostenloser Livestream auf Sportdeutschland.tv). Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARNER 2. Basketball Bundesliga ProB

74:75-Niederlage in Bernau – ETV-Basketballer hadern mit Schiedsrichterentscheidung

19. November 2020
Mit einer unglücklichen 74:75 (23:25, 45:44, 60:65)-Niederlage im Gepäck ist der Eimsbütteler TV von seinem ersten „echten“ Auswärtsspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord der Herren bei Lok Bernau zurückgekehrt. Dabei fehlte dem ETV-Spiel der letzte Pfiff – genauer gesagt die richtige Auslegung dessen. So blieben nach einer umstrittenen Entscheidung des Schiedsrichtergespanns 3,3 Sekunden vor dem Spiel beim Stand von 74:73 für den ETV die Gastgeber aus der Nähe von Berlin in Ballbesitz – den sie zwei Sekunden später prompt zum siegbringenden Korb nutzten. Mehr >
Bild: Justus Stegemann

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

ETV-Basketballer reisen zum Meister-Nachwuchs

15. November 2020
Auf ihre erste große Reise nach ihrem Aufstieg gehen die Herren des Eimsbütteler TV am 6. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord. Geschätzt drei Stunden Fahrtzeit müssen die Schützlinge von Headcoach Sükran Gencay wohl an diesem Wochenende einplanen für die knapp 300 Kilometer bis nach Bernau, eine 40.000 Einwohner zählende Stadt nordöstlich von Berlin. Nachdem der Saisonstart in Sandersdorf der Corona-Quarantäne zum Opfer gefallen war und der Sieg in Wedel (91:88 n.V.) quasi vor der Haustür gefeiert wurde, findet am Samstag, den 21. November, um 19 Uhr beim Tabellensiebten Lok Bernau  das erste „richtige Auswärtsspiel“ des ETV (Platz zehn) statt. Mehr >
Bild: Justus Stegemann
Den Basketballern des Eimsbütteler TV ist der große Wurf bei ihrer Heimpremiere nach dem Zweitligaaufstieg nicht gelungen. Eine Woche nach dem 91:88-Sieg nach Verlängerung beim SC Rist Wedel verloren sie bei ihrem ersten Auftritt auf Hamburger Boden in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord mit 78:94 (19:27, 38:54, 60:77) gegen die TKS 49ers aus Stahnsdorf (Brandenburg) und zeigten sich dabei nur bedingt abwehrbereit. Obwohl wegen der herrschenden Corona-Beschränkungen die Eingänge der Sporthalle Wandsbek für Zuschauer geschlossen blieben, schienen die Eimsbütteler unter ihrem eigenen Korb zeitweise einen Tag der offenen Tür zu veranstalten. Mehr >
Bild: Justus Stegemann
Was lange währt, wird (hoffentlich) endlich gut. Mit Corona-bedingten drei Wochen Verspätung starten die Korbjäger des Eimsbütteler TV am Wochenende in ihre erste Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord. Premierengegner beim Auswärtsspiel am Samstag, den 7. November 2020 um 19 Uhr ist nicht irgendwer, sondern der in der Liga seit vielen Jahren etablierte Lokalrivale SC Rist Wedel. Mehr >
Es war ein geschichtsträchtiger Tag – nicht nur im Land, in dem der Basketball erfunden wurde: Mit einem 91:88 (79:79; 58:56; 39:35; 18:28)-Sieg nach Verlängerung im Hamburger Derby beim SC Rist Wedel sind die Herren des Eimsbütteler TV am 7. November 2020 in ihre erste Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord gestartet. Zugegeben, das historische Ausmaß des ETV-Erfolges reicht vielleicht nicht ganz an die Wahl Joe Bidens zum 46. US-Präsidenten heran. Freude und Erleichterung in den Reihen des Aufsteigers über die gelungene Premiere waren nichtsdestotrotz riesig, Spannung und Dramatik wohnten beiden Ereignissen inne. Mehr >
Bild: Justus Stegemann
Gute und schlechte Nachrichten von den Basketballern des Eimsbütteler TV:  Am 28. Oktober 2020 haben die letzten Spieler sowie Cheftrainerin Sükran Gencay ihre behördlich angeordnete Quarantäne beendet. Zwei Wochen zuvor, am 14. Oktober, waren zwei Akteure des Teams positiv auf das Coronavirus getestet worden, woraufhin alle Mannschaftsmitglieder von den Gesundheitsämtern ihres jeweiligen Wohnbezirks mindestens bis zum 25. Oktober in häusliche Isolation geschickt wurden. Mehr >
Wegen zweier Corona-Fälle in der Mannschaft fällt der geplante Saisonauftakt des ETV Hamburg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord am Sonntag (18. Oktober 2020) bei den BSW Sixers aus. Das Team von Cheftrainerin Sükran Gencay befindet sich in Quarantäne, die Ligaleitung ist bereits informiert. Mehr >
Mit einer rund 400 Kilometer langen Reise in den Landkreis Anhalt-Bitterfeld (Sachsen-Anhalt) starten die Basketballer des ETV in eine neue Zeitrechnung. Nach dem Aufstieg in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord bestreiten die Hamburger am Sonntag um 16 Uhr bei der Basketballgemeinschaft Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06 – kurz: BSW Sixers – ihr erstes Spiel im deutschen Profibereich. Mehr >

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB

ETV Basketballer verlieren Meister-Prüfung beim Hallen-Check

09. September 2020
Die Basketballer des Eimsbütteler TV haben ihr zweites Vorbereitungsspiel auf die Mitte Oktober beginnende Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB verloren. Allerdings war der Gegner des Aufsteigers nicht irgendwer: Gegen den amtierenden Meister Itzehoe Eagles gab es ein 66:89 (28:44). Mehr >
Der Kader von Zweitliga-Aufsteiger Eimsbütteler TV nimmt weiter Formen an. Mit Mubarak Salami und Abdulai Abaker kehren zwei altbekannte Akteure nach Hamburg zurück, die dem Spiel des ETV in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB noch mehr Tempo und Athletik verleihen dürften. Beide lernten einst in Eimsbüttel das Basketballspielen und wurden unter der Führung von Cheftrainerin Sükran Gencay 2014 mit der U20-Mannschaft des ETV Norddeutscher Meister. Mehr >
Nach dem Aufstieg der ersten Herrenmannschaft in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB forciert der Eimsbütteler TV seine Nachwuchsausbildung. So bekommen die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs gleich vierfache personelle Verstärkung mit Profi-Erfahrung, die den Kindern und Jugendlichen das Dribbeln, Passen und Werfen beibringen soll. Mehr >
Ein alter Bekannter mit illustrem Namen feiert in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB sein Comeback: Will Barnes, in der Saison 2014/2015 erster Kapitän in der Geschichte der Hamburg Towers, geht künftig in der Hansestadt für Aufsteiger Eimsbütteler TV auf Korbjagd. Mehr >
Mannschaftskapitaen Will Barnes zieht an Dennis Nawrocki vorbei Hamburg Towers - Cuxhaven BasCat Zweite Basketball Bundesliga PRO A, 22. Spieltag, 15. Februar 2015, Inselparkhalle Wilhelmsburg, Hamburg, Germany Copyright: MSSP - MICHAEL SCHWARTZ SPORTPHOTO, Postfach 501129, 22711 Hamburg, Tel: 0171-6460044, www.mssp.biz - www.schwartz-photo.de *** Local Caption *** (Bild: MSSP – Michael Schwartz)

Basketball 2. Bundesliga ProB

Mit altbekanntem Schwung in die neue Liga

09. August 2020
Die Trainingshalle ist wieder voller Leben, die Vorbereitung hat begonnen. In einer Zeit voller Unwägbarkeiten gehen die Basketballer des Eimsbütteler Turnverbandes (ETV) eine ganz besondere Herausforderung an: Nach nur zwei Jahren in der Ersten Regionalliga Nord starten die Korbjäger aus dem Herzen Hamburgs vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie in ihr erstes Jahr in der BARMER Zweiten Basketball Bundesliga ProB. Dort warten unter anderen zwei Duelle mit dem SC Rist Wedel, Kooperationspartner von Bundesligist Hamburg Towers, auf das basketballbegeisterte Publikum in Hamburg und Umgebung. Mehr >

Basketball 1. Regionalliga

ETV und das Coronavirus: Aufstieg in der WhatsApp-Gruppe

21. März 2020
Die Regionalliga-Basketballer des Eimsbütteler TV sind am Ziel ihrer Träume, allerdings auf ganz und gar ungewollte Art und Weise. Wegen der derzeit alles bestimmenden Corona-Pandemie ist ihre Saison vorzeitig beendet – und damit Meisterschaft und Aufstieg in die Zweite Liga ProB perfekt. Mehr >
Bild: Patrick Meller
Am Tag der Hamburg-Wahl holen die Regionalliga-Basketballer des Eimsbütteler TV mit einem 87:81 über den Lokalrivalen TSG Bergedorf die absolute Mehrheit der Punkte. Auch wenn das amtliche Endergebnis knapper ausfiel, als es viele Prognosen vermuten ließen. Mehr >
Bild: mannigeaux

Basketball 1. Regionalliga

100:61–Heimsieg – ETV-Lawine überrollt auch Bramsche

10. Januar 2020
Das neue Jahr ist noch keine zwei Wochen alt, da ist der erste Sieg schon unter Dach und Fach: Die Basketballer des Eimsbütteler TV machen mit einem 100:61 in der Ersten Regionalliga über Aufsteiger Red Devils Bramsche damit weiter, womit sie im Erfolgsjahr 2019 aufgehört hatten: mit hoher Basketballkunst. Mehr >
Bild: mannigeaux
Von wegen Besinnlichkeit: Die Basketballer des ETV brennen am ersten Advent und gut vier Wochen vor Silvester ein offensives Feuerwerk ab und verteidigen mit einem 92:68 (52:36)-Derbysieg über den VfL Stade ihren zweiten Platz in der Ersten Regionalliga. Mehr >
Bild: Mannigeaux
Die Basketballer vom Eimsbütteler TV treiben sich nach einem ungefährdeten 82:64 (42:32) über die Young Rastafari aus Vechta weiter in der Spitzengruppe der Ersten Regionalliga Nord herum. Dass sie mit nunmehr 6:1 Siegen schon im zweiten Jahr zum Establishment der Liga gehören, ist nicht von der Hand zu weisen. Ob der letztjährige Aufsteiger auch ein Spitzenteam ist, könnte der nächste Spieltag zeigen. Mehr >
Bild: Mannimeaux

Basketball Regionalliga

62:82 gegen Wolmirstedt – Dämpfer für ETV-Basketballer

21. Oktober 2019
Das war deutlich: Die Regionalliga-Basketballer vom Eimsbütteler TV kassieren im Spitzenspiel gegen Aufstiegsaspirant SBB Baskets Wolmirstedt eine 62:82-Niederlage und stürzen damit nach drei Auftaktsiegen von der Tabellenspitze auf den Boden der Tatsachen. Mehr >

Basketball 1. Regionalliga

94:72 - ETV-Heimauftakt nach Maß gegen Rendsburg

26. September 2019
Zweites Spiel, zweiter Sieg: Nach einem eher hart erkämpften 75:63 bei Aufsteiger TuS Bramsche gewinnen die Regionalliga-Basketballer vom Eimsbütteler TV auch ihr erstes Heimspiel der Saison. Der 94:72 (47:32)-Erfolg gegen die Rendsburg Twisters kann (fast) als Start-Ziel-Sieg gewertet werden. Mehr >
Bild: Mannigeaux

Basketball Regionalliga Männer

ETV-Basketballer: Rasante Aufholjagd zum Klassenerhalt

03. April 2019
Das hätte ihnen kaum einer mehr zugetraut: Die Basketballer des Eimsbütteler Turnverbands haben ihre Premierensaison in der Ersten Regionalliga (vierthöchste deutsche Spielklasse) tatsächlich mit dem Klassenerhalt gekrönt. Mehr >
Bild: manningeaux

Basketball 1. Regionalliga Männer

91:85-Sieg in Vechta – ETV-Basketballer schaffen Klassenerhalt

28. März 2019
Nicht mal höhere Mathematik kann verhindern, dass die Basketballer vom Eimsbütteler TV auch in der kommenden Saison in der Ersten Regionalliga auf Korbjagd gehen werden. Ein 91:85 (38:40)-Sieg bei Rasta Vechta II machte den Klassenerhalt für die Hamburger nach langem Rechnen perfekt. Mehr >
Krimi an der Hohen Weide: Die Regionalliga-Basketballer des Eimsbütteler TV verpassen im letzten Heimspiel beim 85:87 (52:45) gegen Tabellenführer Eintracht Stahnsdorf knapp eine Überraschung. Der Klassenerhalt kann nun an den verbleibenden zwei Spieltagen nachgeholt werden. Mehr >

Basketball Regionalliga Männer

90:79 – ETV-Basketballer gewinnen Derby nach dem Derby

09. März 2019
Nach dem Derby ist vor dem Derby: Nur eine Woche nach dem Auswärtssieg bei der TSG Bergedorf bezwangen die Basketballer des Eimsbütteler TV in der Ersten Regionalliga auch den Südwest-Nachbarn VfL Stade zu Hause an der Hohen Weide mit 90:79 (49:37). Damit kletterten sie in der Tabelle erstmals auf einen offiziellen Nichtabstiegsplatz. Mehr >

Basektball

Doppelsieg am Derby-Wochenende

07. März 2019
Besser hätte es nicht laufen können: Die Regionalliga-Basketballer des Eimsbütteler TV feiern an einem Wochenende einen grandiosen 89:70-Auswärtssieg in Bergedorf, nur um gut 24 Stunden später auch noch durch einen 97:58-Erfolg über die BG Hamburg-West ins Final Four des Hamburger Pokals einzuziehen. Mehr >

Basketball Regionalliga

ETV 94:103 gegen Göttingen – Herz unterliegt Verstand

23. Februar 2019
Der wieder mal große Einsatz wurde diesmal nicht belohnt: Die Basketballer des Eimsbütteler Turnverbandes unterlagen in der Ersten Regionalliga spielerisch reiferen Gästen vom ASC Göttingen mit 94:103 (43:57). Damit geht der Abstiegskampf mit unverminderter Härte weiter – entschieden ist noch nichts. Mehr >

Basketball 1. Regionalliga

94:80 gegen Cuxhaven – ETV-Korbjäger fangen an zu klettern

01. Februar 2019
Die Regionalliga-Basketballer des Eimsbütteler TV haben nach einem kurzen Abstecher wieder in die Erfolgsspur 2019 zurückgefunden. Dem nicht unerwarteten 77:89 bei Tabellenführer Wolmirstedt ließen sie im Heimspiel gegen den Abstiegskonkurrenten Rot-Weiss Cuxhaven Baskets einen wichtigen 94:80-Sieg folgen. Ein Erfolg, gleichbedeutend mit einem Überholmanöver. Mehr >

Basketball Regionalliga Nord

Frohes neues Jahr: ETV siegt 96:83 gegen Aschersleben

03. Januar 2019
Das nennt man einen gelungenen Start ins neue Jahr: Die Regionalliga-Basketballer des Eimsbütteler TV haben im ersten Spiel anno 2019 einen wichtigen 96:83 (52:52)-Sieg über die Aschersleben Tigers aus Sachsen-Anhalt gefeiert. Es war das Ergebnis einer rundum gelungenen Leistung, die für die Zukunft hoffen lässt. Mehr >
Bild: manningneaux

Basketball-Regionalliga

Unschöne Bescherung für ETV-Basketballer

14. Dezember 2018
Neuer Rückschlag für die Korbjäger des Eimsbütteler TV im Abstiegskampf der Ersten Regionalliga: Im vorweihnachtlichen Heimspiel gegen die Rendsburg Twisters gibt es eine bittere 68:70-Niederlage, bei der erneut der tolle Kampfgeist nicht belohnt wird. Ein Spiel, das in die weite Welt hinausging. Mehr >

Basketball-Regionalliga Männer

Schmerzliche Niederlage gegen Nachwuchs-Rastafari

01. Dezember 2018
Die Basketballer des Eimsbütteler TV verlieren im Regionalliga-Abstiegskampf das Heimspiel gegen Rasta Vechta II mit 79:89 (44:34). Dabei sah es nach drei Vierteln nach einem wichtigen Sieg aus. Mehr >

Basektball-Regionalliga

Dramatisches Wiedersehen mit einem alten Bekannten

15. November 2018
Die Regionalliga-Basketballer des Eimsbütteler TV verlieren beim Gastspiel vom Ex-ETVer Mubarak Salami 78:81 gegen die TSV Neustadt temps Shooters. Dabei wird ihnen am Ende eines dramatischen Spiels neben dem fehlenden Quäntchen Glück ausgerechnet ihre Fairness zum Verhängnis. Mehr >

Girls Day | Di 15.05.

Basketball Schnuppertag

09. August 2018
Für Mädchen der Jahrgänge 2005 bis 2010 Mehr >
Endlich sind sie da, unseren neuen Trikots und wir konnten sie auch gleich erfolgreich einweihen. Danke an "Froggy's" für die Unterstützung. Mehr >

Basketball

Ihre Ansprechpartner/innen

Wir beantworten Ihre Fragen

   

Sükran Gencay

1. Vorsitzende
Basketball
Telefon: +49 (0) 176 24842694
E-Mail: basketball@etv-hamburg.de

Daniel Henle

Jugendkoordinator
Basketball
Telefon: +49 (0) 40 401769942
E-Mail: dhenle@etv-hamburg.de

Willkommen beim ETV

ETV-Sportzentrum Bundesstraße

Bundesstraße 96, 20144 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9:00 bis 19:30 Uhr
Telefon: +49 40 401769-0, Kursanmeldungen: +49 40 401769-90
E-Mail: info.bundesstrasse@etv-hamburg.de



ETV-Sportzentrum Hoheluft

Lokstedter Steindamm 75, 22529 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo und Do 7:00 bis 22:30 Uhr; Di, Mi und Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9 bis 20 Uhr
Telefon: +49 40 401769-990
E-Mail: info.hoheluft@etv-hamburg.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.