Schließen
Schließen

Sportangebote

Ferienangebote

ETV@home

Services

Über den Verein

Mitgliedschaft

Sportzentrum Hoheluft: ALLES FÜR EUCH

Nach fast zwei Jahren Bauzeit feiert der ETV vom 21. bis 24. Oktober die große Eröffnung des Sportzentrums Hoheluft am Lokstedter Steindamm. An dem Wochenende lädt der ETV alle Mitglieder und solche, die es gerne werden wollen, ein, alle neuen Angebote vor Ort kennenzulernen und gleich ein paar Attraktionen auszuprobieren. Am kompletten Wochenende entfällt bei Eintritt in den Verein die Vereinsaufnahmegebühr und die Aufnahmegebühr des Studio Hohelufts.

Bild: Webcam

Großes Eröffnungswochenende vom 21. bis 24. Oktober

Das neue Vereinszentrum wird nicht nur hohen sportlichen Ansprüchen genügen, sondern darüber hinaus eine hohe Aufenthaltsqualität mit Campus-Flair bieten: „Wir möchten, dass sich die Menschen bei uns wohl, quasi wie zu Hause, fühlen. Unser Konzept bringt mehrere wichtige Komponenten zusammen: Die Möglichkeit professionell Sport zu treiben und sich in einer ansprechenden Wohlfühl-Atmosphäre zu bewegen. Der ETV bietet Sport als Erlebnis und Genuss“, beschreibt der Vorsitzende des ETV, Frank Fechner, das Konzept des neuen Sportzentrums.

Die Planungen orientierten sich dabei in Größe und Funktionalität an den Sporträumen im ETV-Sportzentrum an der Bundesstraße. So wird das neue Fitness-Studio in vergleichbarer Größe und Qualität entstehen und weiteren 1.500 Mitgliedern Platz bieten.

Der komplexe Neubau mit einer Bruttogeschossfläche von 7.815 Quadratmetern erstreckt sich über insgesamt fünf Etagen: Im Souterrain entsteht ein Parkgeschoss, im Erdgeschoss werden die Fußball- sowie die Tennis- & Hockey-Abteilung Umkleiden sowie Büro- und Gemeinschaftsräume bekommen, ebenfalls wird hier eine Bewegungskita für 120 Kinder untergebracht.

Dazu entstehen eine Kinderbewegungslandschaft mit Boulderanlage und Kletterwelt sowie die Gastronomie „Elimar“ mit großzügigem Außenbereich. Im 1. und zweiten 2. Obergeschoss sind eine normgerechte Einfeldhalle, ein Fitness-Studio sowie vier Gymnastikräume untergebracht. Auf dem Dach entstehen dazu ein Saunabereich sowie eine Außensportfläche.

Anfang Oktober öffneten bereits die ersten Angebote: Die ersten Kinder des Elementar- und Krippenbereich zogen in die Bewegungskita ein, außerdem startete das ETV-Studio im zweiten und dritten Stock. Der geregelte Betrieb startet nach dem Eröffnungswochenende ab dem 25. Oktober.


Start der Angebote im neuen Sportzentrum Hoheluft

Ab Montag, 18. Oktober 2021, ab 15.00 Uhr

  • Kindersport
  • KiSS
  • Karate
  • Badminton
  • Golf

Ab Montag, 25. Oktober 2021, ab 15 Uhr

  • FitGym
  • Judo
  • Tischtennis (zieht am 27.10. ein)

Alle Kursangebote am Vormittag bis 15.00 Uhr starten erst ab Mitte November


Zeit- und Aktionsplan
des Eröffnungswochenendes vom 22. bis 24. Oktober

Es handelt sich bei allen Veranstaltungen um 3G-Veranstaltungen. Bitte haltet entsprechende Nachweise am Einlass bereit und tragt in den ausgewiesenden Bereichen einen Mund-Nasen-Schutz.

Freitag, 22. Oktober, 19-22 Uhr, ab 14 Jahren: Late Night Bouldern
Der ETV lädt alle, die Lust haben, am Freitag ab 19 Uhr ein, die neue Boulderanlage kennenzulernen. Erfahrene Trainer*innen zeigen den Teilnehmer*innen erste Boulderkniffe und Tricks, so dass erste Routen erklettert werden können. Der Eintritt ist frei, bitte geeignete Sportkleidung und Schuhe mit weißer Sohle mitbringen, alternativ können Leihschuhe für 4 Euro ausgeliehen werden. 3G-Veranstaltung.


Samstag, 23. Oktober, 9-17 Uhr, Tag der Offenen Tür
Das Sportzentrum öffnet im wahrsten Sinne des Wortes all seine Türen und ermöglicht allen Interessierten einen umfangreichen Einblick in die Sport- und Kitawelt, es können natürlich auch die Büros und Meetingräume besucht werden, außerdem berät das ETV-Team. Die Aufnahmegebühr entfällt an diesem Tag. Das Programm ist vielfältig, auch die neue Gastronomie, das Elimar stellt sich vor.

Von 9 bis 17 Uhr

  • Allgemeine Beratung
  • Infostand zu digitalen Themen rund um den ETV
  • Judoparcours
  • Karate zum Kennenlernen
  • Studio-Rundgänge
  • Fußball-Quiz
  • Bewegungslandschaft für Kinder
  • Offenes Spiel im Kita-Garten
  • Parcours in der Kletterwelt
  • Bouldern für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Tischtennis
  • Badminton
  • Golf-Parcours

Kita-Führungen 
Die Kita bietet terminierte Führungen an, ETV-Mitglieder können sich gerne direkt hier online anmelden. Gäste schreiben bitte eine Mail an Martin Duwe: digitalisierung@etv-hamburg.de mit einem Wunschtermin (10 / 10:30 / 11 / 11:30 / 12 / 12:30 / 13 / 13:30 / 14 / 14:30 / 15 / 15:30 Uhr).

FitGym-Kurse
Kleine Snacks zum Kennenlernen, maximal 30 min, bitte geeignete Sportkleidung mitbringen, Umkleidemöglichkeiten vor Ort. Bitte meldet euch vorab an, ETV-Mitglieder buchen bitte (48 Stunden vorher) über unser Kursbuchung, Gäste schreiben bitte an eine Mail an fitgym@etv-hamburg.de.

10:00-10:30 Uhr, Functional Snack, Kursraum 2
10:45-11:15 Uhr, Rücken Snack, Kursraum 2
10:00-10:30 Uhr, Fitness-Kickboxen, Kursraum 3
11:30-12:00 Uhr, Pilates-Snack, Kursraum 2
10:45-11:15 Uhr, Fitness-Kickboxen, Kursraum 3
11:30-12:00 Uhr, Faszio-Snack, Kursraum 3
12:15-12:45 Uhr, Stretch&Relax-Snack, Kursraum 2
12:15-12:45 Uhr, Orientalischer Tanz-Snack, Kursraum 3
13:00-13:30 Uhr, Kundalini-Yoga-Snack, Kursraum 2
13:00-13:30 Uhr, Cardio-Snack, Kursraum 3
13:45-14:15 Uhr, Kundalini-Yoga-Snack, Kursraum 2
13:45-14:15 Uhr, BBP-Snack, Kursraum 3
14:30-15:00 Uhr, Pilates-Snack, Kursraum 3
15:15-15:45 Uhr, Fitness-Snack, Kursraum 3
14:30-15:00 Uhr, athleticflow-Snack, Kursraum 2
15:15-15:45 Uhr, Vinyasa Yoga-Snack, Kursraum 2


Sonntag, 24. Oktober, 10 bis 17 Uhr, Studio-Special

Cardioscan® – Der „2-Minuten-Herzcheck“ auf EKG-Basis
Der Cardioscan® revolutioniert die Herzvorsorge. In nur wenigen Minuten wisst ihr, wie es um eure
Stressbelastung und damit um eure Gesundheit steht. Cardioscan® bestimmt euren individuellen
Stress-Index, zeigt den Fit-Level an und gibt Trainingsempfehlungen – die beste Grundlage für sicheres und optimales Training. Es sind freie Hand- und Fußgelenke für die Messung notwendig, die Termindauer beträgt ca. 15 Minuten. Wir vergeben Termine durchgängig von 10:15 bis16:00 Uhr.

Die besten Trainingsgeräte bei Rückenbeschwerden
Wir präsentieren euch unsere neuen Trainingsgeräte für einen starken, gesunden Rücken. Unsere
Trainer*innen zeigen euch die „best-Five“ in unserem neuen Gerätepark, damit ihr eurem Rückenschmerz Lebewohl sagen könnt. Bitte bringt Sportschuhe mit und tragt keine zu enge Kleidung, die Termindauer beträgt ca. 20 Minuten. Beginn ist jeweils um: 10:15 / 10:45 / 11:15 / 11:45 / 12:15 / 12:45 Uhr.

Schnuppertraining: Klein- und Langhanteltraining für Einsteiger
Funktionelles Hanteltraining ist optimal für euer Wohlbefinden, eure Haltung und einen Kraftzuwachs, der euren Alltag erleichtert. Lasst euch von einfachen, aber effektiven Übungen begeistern. So erlebt auch ihr einen guten Einstieg in das wichtige Thema „freies Hanteltraining“. Bitte bringt Sportschuhe mit und tragt keine zu enge Kleidung, die Termindauer beträgt ca. 20 Minuten. Beginn ist jeweils um: 13:30 / 14:00 / 14:30 / 15:00 / 15:30 / 16:00 Uhr.

Anmeldung zu den Angeboten
ab Samstag, 23. Oktober um 10 Uhr unter 040-401769-912 oder direkt am Studio Special-Tag.

Studio Special Kursprogramm
10:00-11:15 Uhr, Vinyasa Yoga, Kursraum 1
11:00-12:00 Uhr, Fitness Complete, Kursraum 3
12:00-13:15 Uhr, Yin Yoga, Kursraum 1
12:15-13:15 Uhr, NIA, Kursraum 2
13:00-14:00 Uhr, Fitness Kickboxen, Kursraum 3
13:30-14:30 Uhr, Faszien Yoga, Kursraum 1
13:30-14:30 Uhr, Qigong, Kursraum 2
15:00-16:00 Uhr, Fitnessboxen, Kursraum 3
15:00-16:00 Uhr, Pilates, Kursraum 2

Bitte meldet euch vorab zu den Kursen an, ETV-Mitglieder buchen bitte über unsere Kursbuchung (ab (48 Stunden vorher), Gäste schreiben bitte an eine Mail an fitgym@etv-hamburg.de.

Ihr möchtet am Studio Special-Tag nicht direkt aktiv werden? Kein Problem, schaut euch gerne um, unser Personal beantwortet eure noch offenen Fragen und versorgt euch mit den nötigen Informationen, z. B. zu unseren neuesten Geräten der Technogym-Linie.


Der ETV baut

(Pressemitteilung Herbst 2019)

Nachdem im Jahr 2014 zum 125-jährigen Vereinsjubiläum das Vereinszentrum in der Bundesstraße renoviert und erweitert wurde, entsteht ab Oktober 2019 ein neues Sportzentrum im Stadtteil Hoheluft. Der ETV geht mit dieser Investition auf die verstärkte Nachfrage in den wachsenden Stadtteilen Lokstedt, Hoheluft und Eppendorf ein, die sich auch in steigenden Mitgliederzahlen bemerkbar macht: Hatte der ETV 2008 noch 9.982 Mitglieder (Stand: 1. Januar 2008), so sind es Mitte März 2018 14.957 (Stand: 15. März 2018) – dies entspricht einem Wachstum von 50 Prozent.

Seit mehreren Jahren spürt der ETV den Anstieg der Mitgliederzahlen deutlich, denn mitunter müssen sich Mitglieder – insbesondere im Kindersport und im Jugendfußball – vorerst mit einem Platz auf einer Warteliste begnügen. Diesen Engpässen wird nun entgegengesteuert: Ab 2021, rund anderthalb Jahre nach Baubeginn, werden im neuen, komplett barrierefrei geplanten Sportvereinszentrum attraktive Angebote sowohl im Wettkampf-, Freizeit- als auch im Gesundheitssport für alle Altersstufen angeboten werden. Das neue Vereinszentrum wird nicht nur hohen sportlichen Ansprüchen genügen, sondern darüber hinaus eine hohe Aufenthaltsqualität mit Campus-Flair bieten: „Wir möchten, dass sich die Menschen bei uns wohl, quasi wie zu Hause, fühlen. Unser Konzept bringt mehrere wichtige Komponenten zusammen: Die Möglichkeit professionell Sport zu treiben und sich in einer ansprechenden Wohlfühl-Atmosphäre zu bewegen. Der ETV bietet Sport als Erlebnis und Genuss“, beschreibt der Vorsitzende des ETV, Frank Fechner, das Konzept des neuen Sportzentrums.

Das multifunktionale Sportzentrum

Die bisherige Anlage bietet neben einem Fußballplatz, der 2012 zu einem modernen Kunstrasenplatz umgewandelt wurde, und dazugehörigem Klubheim mit Umkleiden auch das Klubhaus der ETV-Tennis & Hockeyabteilung mit Umkleiden, Gastronomie und Gerätehaus, eine Tennishalle mit drei Plätzen sowie elf Außenplätzen. Zu dem Sportgelände gehören ebenfalls 66 Parkplätze. Die Fußball- sowie die Tennis & Hockey-Abteilung haben jeweils rd. 1.150 Mitglieder und sind damit die beiden größten Wettkampfsportabteilungen des Vereins.

Während der Fußballplatz, die Tennishalle und mehrere Tennisplätze an Ort und Stelle bleiben und beispielsweise durch eine Erweiterung der Tennis-Flutlichtanlage aufgewertet werden, werden die Flächen, auf denen sich bisher beide Vereinsheime sowie die Parkplätze befanden, neu arrondiert: Herz der komplexen Umbauarbeiten wird ein multifunktionaler Neubau auf fünf Ebenen mit insgesamt 7.815 Quadratmetern Bruttogeschossfläche werden. Im Souterrain entsteht ein Parkgeschoss, davon drei Parkmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung. Im Erdgeschoss werden die Fußball- sowie die Tennis & Hockey-Abteilung Umkleiden sowie Büro- und Gemeinschaftsräume bekommen, ebenfalls wird hier eine Bewegungskita für 120 Kinder, die von der hundertprozentigen Tochter des ETV, der ETV Kinder- und Jugendförderung gGmbH, betrieben werden soll, untergebracht. Dazu entstehen eine Kinderbewegungslandschaft mit Boulderanlage sowie eine Sportgastronomie mit großzügigem Außenbereich. Im 1. und zweiten 2. Obergeschoss werden unter anderem eine normgerechte Einfeldhalle, ein Fitness-Studio sowie vier Gymnastikräume untergebracht. Auf dem Dach entstehen dazu ein Saunabereich sowie eine Außensportfläche. Im Außenbereich werden ein zusätzlicher Tennisplatz als Centercourt sowie ein Kleinfeld-Kunstrasenplatz für den Jugendfußball gebaut.

Die Planungen orientieren sich in Größe und Funktionalität an den Sporträumen im ETV-Sportzentrum an der Bundesstraße. So wird das neue Fitness-Studio in vergleichbarer Größe und Qualität entstehen und weiteren 1.500 Mitgliedern Platz bieten. In der Kinderbewegungshalle, der normgerechten Einfeldhalle sowie in den vier Gymnastikräumen werden beste Bedingungen für Kinderturnen, Gesundheits-, Rehasport- und Fitnesskurse sowie Athletiktraining entstehen.

Aktuellen Planungen entsprechend soll sich die Finanzierung dieses Mammut-Projekts wie folgt zusammen setzen: durch Zuschüsse und Darlehen des Hamburger Sportbunds (1 Mio. Euro), aus Bezirkssondermitteln der Bezirksversammlungen Eimsbüttel und Nord (jeweils 200.000 Euro), durch eine Kita-Förderung der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (2,19 Mio. Euro), durch Bankkredite (6,7 Mio. Euro) sowie ETV-Eigenmittel (3 Millionen Euro). Weitere 3 Millionen Euro übernimmt die Hamburger Bürgerschaft. „Wir freuen uns über die große Unterstützung, die unser Projekt bei der Politik, beim Hamburger Sportbund und in den Behörden der Stadt findet. Alle ziehen mit, das freut uns sehr“, erklärt Frank Fechner.

Die Entwurfsplanung stammt von dem Architekten Markus Grandjean, der im Vorstand des ETV für Sportanlagen und Projektentwicklungen verantwortlich ist. Mehrere Fachplanungsbüros u. a. für die Landschaftsarchitektur, die Kita-Flächen, die Fassadengestaltung etc. unterstützten ihn bei der Arbeit.

Neues von der Baustelle

Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte

ETV Sportzentrum Hoheluft

Alles für Euch: So war die Eröffnung

22. Oktober 2021
Am 21. Oktober hat der ETV die Eröffnung seines neuen Sportzentrums Hoheluft gefeiert. Als Ehrengäste konnten wir Andy Grote, Senator für Inneres und Sport, Michaela Röhrbein, Generatsekretärin des DTV, sowie Alfons Hörmann, Präsident des DOSB begrüßen.
Bitte hier klicken, um den Inhalt von YouTube zu aktivieren.

Sportzentrum Hoheluft

ETV feiert Eröffnung des neuen Sportzentrums Hoheluft  

21. Oktober 2021
Der ETV hat nach knapp zweijähriger Bauzeit am 21. Oktober feierlich sein neues multifunktionales Sportzentrum Hoheluft mit Bewegungskita eröffnet. Ehrengäste der Veranstaltung am Donnerstagmittag waren Hamburgs Senator für Inneres und Sport Andy Grote, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes e. V. (DOSB) Alfons Hörmann und die Generalsekretärin des Deutschen Turner-Bundes e. V. (DTB) Michaela Röhrbein, durch das Programm führte NDR-Moderatorin und ETV-Mitglied Susanne Stichler. Mehr >

Sportzentrum Hoheluft

ETV eröffnet am 21. Oktober neues Sportzentrum Hoheluft

15. Oktober 2021
Der ETV eröffnet am 21. Oktober um 11 Uhr nach knapp zweijähriger Bauzeit sein multifunktionales Sportzentrum Hoheluft mit Bewegungskita auf dem vereinseigenen Gelände am Lokstedter Steindamm. Ehrengäste der Veranstaltung am Donnerstagmittag werden Hamburgs Senator für Inneres und Sport Andy Grote, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes e. V. (DOSB) Alfons Hörmann und die Generalsekretärin des Deutschen Turner-Bundes e. V. (DTB) Michaela Röhrbein sein, durch das Programm führt NDR-Moderatorin und ETV-Mitglied Susanne Stichler. Mehr >

Sportzentrum Hoheluft

Soft-Opening ab 1. Oktober. Große Eröffnung am 21. Oktober.

06. September 2021
In wenigen Wochen ist es endlich soweit: Obwohl wir unseren ursprünglichen Eröffnungstermin (den 9. September) nicht halten können, starten wir voller Vorfreunde und Elan in die letzte Vorbereitungszeit um zusammen mit euch vom 21. bis 24. Oktober ein tolles Eröffnungswochende im neuen Sportzentrum Hoheluft feiern zu können. Die Kita und das Studio eröffnen bereits am 1. Oktober, dann kommen nach und nach erste Kurse und Workshops dazu. Mehr >
Von außen lässt sich derzeit nur erahnen, was auf dem Gelände des ETV am Lokstedter Steindamm entstehen wird: Rund drei Monate vor der offiziellen Einweihung des multifunktionalen Sportvereinszentrums verschafften sich die Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz (Hamburg-Nord) und Kay Gätgens (Eimsbüttel) einen Überblick über den Baufortschritt. Mehr >
Bild: Justus Stegemann

Sportzentrum Hoheluft

ETV Hamburg feiert Richtfest

26. September 2020
Der ETV feiert nach zehnmonatiger Bauphase Richtfest für sein multifunktionelles Sportzentrum mit Bewegungskita auf dem vereinseigenen Gelände am Lokstedter Steindamm. Nachdem im November 2019 der Erste Spatenstich getätigt wurde, kann jetzt der Rohbau fertiggestellt werden. Neben dem Senator für Inneres und Sport, Andy Grote, der auch ein Grußwort hielt, nahmen Bezirksamtsleiter Eimsbüttels Kay Gätgens, Staatsminister Niels Annen und Dr. Jürgen Mantell, Präsident des Hamburger Sportbunds, an der Veranstaltung teil. Mehr >
Bild: justus.photos

Sportzentrum Hoheluft

Neues von der Baustelle

12. Dezember 2019
Seit Anfang Oktober laufen die bauvorbereitenden Maßnahmen für unseren Neubau am Lokstedter Steindamm. Unser erstes Highlight war der symbolische Spatenstich am 11. November 2019 mit über 50 Gästen. Im Dezember starteten die Erdbauer und Rohbauer, nachdem zuerst die Gasleitungen teilweise neu gelegt werden mussten. Mehr >
Bild: Webcam

Sportzentrum Hoheluft

Bauvorbereitende Maßnahmen: Kappung des Gasanschlusses

28. November 2019
Am kommenden Dienstag, den 3. Dezember, wird morgens der Gasanschluss unserer Vereinsgeäude am Lokstedter Steindamm 75-77 gekappt und anschließend umgelegt. Mehr >
Der Eimsbütteler Turnverband e. V. (ETV) baut nach dreijähriger Planung ein multifunktionelles Sportzentrum mit Bewegungskita auf dem vereinseigenen Gelände am Lokstedter Steindamm. Heute, am 11. November um 11 Uhr trafen sich rund 50 Gäste, um zusammen den Ersten Spatenstich des Neubaus zu begehen. Teilgenommen haben unter anderem die Bezirksamtsleiter des Bezirks Nord und Eimsbüttel, Ralf Staack und Kay Gätgens. Mehr >
Bild: Friederike van der Laan

Sportzentrum Hoheluft | Fr 18.10.

Erster Spatenstich am 11. November

05. November 2019
Der ETV expandiert und baut nach dreijähriger Planung ein multifunktionelles Sportzentrum mit Bewegungskita auf dem vereinseigenen Gelände am Lokstedter Steindamm. Seit Anfang Oktober laufen die bauvorbereitenden Maßnahmen, am 11. November erfolgt nun um 11 Uhr der Erste Spatenstich. Teilnehmen werden unter anderem der Bezirksamtsleiter Eimsbüttels Kay Gätgens sowie der kommissarische Leiter des Bezirksamts Nord, Ralf Staack. Mehr >

ETV-Sportzentrum Hoheluft

Wir beantworten die häufigsten Fragen

24. September 2019
Ab Mitte Oktober beginnen wir mit den bauvorbereitenden Maßnahmen am Lokstedter Steindamm. Wir planen, dass das multifunktionale Sportzentrum im Frühjahr 2021 fertiggestellt sein wird. Während der gesamten Bauzeit wird der sportliche Betrieb weiterlaufen. Natürlich kommen da bei unseren Mitgliedern Fragen auf – die häufigsten beantworten wir hier. Mehr >

Vorbereitende Maßnahme

Der neue Trafo wird geliefert

13. August 2019
... dafür musste der Lokstedter Steindamm stadtauswärts teilweise am 11. August gesperrt werden. Mehr >
Bild: ETV

Ausschreibung Gastronomie

Alle Informationen zum Runterladen

Habt ihr weitere Fragen?

Dann kontaktiert uns gerne

Friederike van der Laan

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leitung
Telefon: +49 (0) 40 401769-48‬
E-Mail: fvanderlaan@etv-hamburg.de

Willkommen beim ETV

ETV-Sportzentrum Bundesstraße,

Bundesstraße 96, 20144 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9:00 bis 19:30 Uhr
Telefon: +49 40 401769-0, Kursanmeldungen: +49 40 401769-90
E-Mail: info@etv-hamburg.de



ETV-Sportzentrum Hoheluft,

Lokstedter Steindamm 75, 22529 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo und Do 7:00 bis 22:30 Uhr; Di, Mi und Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9 bis 20 Uhr
Telefon: +49 40 401769-990
E-Mail: info.hoheluft@etv-hamburg.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.