Schließen
Schließen

Sportangebote

Ferienangebote

ETV@home

Services

Über den Verein

Mitgliedschaft

Geschichte

Von den Anfängen bis heute

Von den Anfängen…

Als sich am Abend des 12. Juni 1889 sechzig Herren in Jappes Wirtschaft an der heutigen Fruchtallee kräftig stritten, erblickte der »Eimsbütteler Männerturnverein« das Licht der Welt. Dieser Tag wird heute als Gründungsdatum des ETV gesehen. Der damalige Streit hatte Folgen: Noch im selben Monat spaltete sich die »Eimsbütteler Turnerschaft« ab. Beide Vereine turnten nebeneinander her, auch Frauen turnten bald mit. Gemeinsames Ziel beider Vereine war der Bau einer Turnhalle in Eimsbüttel, so dass sich zur Bündelung der Ressourcen Männerturnverein und Turnerschaft am 1. Mai 1893 zum »Hamburg-Eimsbütteler Turnverein« zusammenschlossen. Offenbar aufgrund von persönlichen Rivalitäten spaltete sich gleichzeitig eine neu gegründete »Eimsbütteler Turnerschaft« vom Verband ab, die zunächst als lokaler Konkurrent auftrat, in der Frage der Vorbereitung des Hallenbaus jedoch mit dem Turnverein kooperierte. Als beide Vereine im Verbund mit verschiedenen Bürgervereinen versuchten, für das Bauvorhaben finanzielle Unterstützung durch den Staat zu erlangen, sagte die Hamburger Finanzdeputation ihre Unterstützung bei den Verhandlungen um die Überlassung eines Bauplatzes nur unter der Bedingung zu, dass sie sich zu einem finanzkräftigen Verein zusammenschlössen. Nach knapp einjähriger Verhandlungsdauer gründete sich daraufhin am 19. Februar 1898 auf zwei gleichzeitig tagenden Hauptversammlungen der Eimsbütteler Turnverband (ETV).

1910 war die neue vereinseigene Turnhalle an der Bundesstraße fertig, nach den Plänen von Julius Sparbier, dem „Verbandsvorsteher“. Es geschah auch auf Sparbiers Anweisung, dass die schon damals antisemitisch geprägten „Turnerkreuze“ in die Fassade der Halle eingemauert wurden (vgl. Abschnitt „Der ETV während der NS-Zeit“).

Willkommen beim ETV

ETV-Sportzentrum Bundesstraße

Bundesstraße 96, 20144 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9:00 bis 19:30 Uhr
Telefon: +49 40 401769-0, Kursanmeldungen: +49 40 401769-90
E-Mail: info.bundesstrasse@etv-hamburg.de



ETV-Sportzentrum Hoheluft

Lokstedter Steindamm 75, 22529 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo und Do 7:00 bis 22:30 Uhr; Di, Mi und Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9 bis 20 Uhr
Telefon: +49 40 401769-990
E-Mail: info.hoheluft@etv-hamburg.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.