Schließen
Schließen

Sportangebote

Ferienangebote

ETV@home

Services

Über den Verein

Mitgliedschaft

Volleyball 2. Bundesliga

Qualifikationsrunde zum DVV-Pokal

21. Oktober 2021
Nachdem der ETV Hamburg am vergangenen Wochenende im Regionalpokal Nord in Stralsund die Oberhand behalten hat, findet nun die Qualifikationsrunde zum DVV-Pokal in eigener Halle statt. Am kommenden Samstag empfängt das Team den Sieger des Regionalpokals Nordwest. Dort haben sich die Mädels von SCU Emlichheim souverän durchgesetzt. Ähnlich souverän wurden die beiden folgenden Spiele in der 2. Liga gestaltet. Dem Auswärtssieg in Sorpesee folgte ein Erfolg in eigener Halle gegen BBSC Berlin.

 

 

 

Nicht ganz so erfolgreich war die Generalprobe der Eimsbüttelerinnen, die in eigener Halle gegen die bärenstarken Tabellenführerinnen aus Borken unterlagen. Trotz ansprechender Leistung gab es gegen die Borkenerinnen nichts zu holen, so dass man am Ende zum ersten Mal in dieser Spielzeit ohne Punkt(e) aus der Halle gehen musste.

Die Emlichheimerinnen sind ‚alte Bekannte‘, sofern man das nach einer Saison in der 2. Bundesliga behaupten kann. In der vergangenen Saison hat man in Emlichheim eine deutliche Niederlage kassiert, jedoch konnte man sich am letzten Spieltag der Saison in eigener Halle revanchieren. Auch in der Vorbereitung sind die Teams bereits aufeinandergetroffen, mit dem besseren Ende für die Hamburgerinnen. Unsere Gäste belegen in der Tabelle derzeit den dritten Platz, haben aber auch bereits drei Spiele mehr absolviert als wir. Ohnehin darf auf die eigenen Gesetze des Pokals verwiesen werden, so dass die Tabelle in dieser Begegnung getrost ausgeblendet werden darf.

Im Abschlusstraining fehlten bei den Eimsbüttelerinnen die erkrankte Zuspielerin Luise Klein sowie Anna Behlen, die von einer Zerrung am Oberschenkel geplagt wird. Rechtzeitig ins Training zurückgekehrt sind die unter der Woche erkrankten Jana Meiser, Juliane Namneck, Larissa Claaßen und Louisa Krams. Trotz aller Widrigkeiten geht das Heimteam optimistisch in die Partie.

Die Siegerinnen dieses Spiels ziehen ein ins Achtelfinale des DVV Pokals, in der man den Deutschen Meister aus Dresden begrüßen dürfte. Eine wahrlich dicke Möhre, die beiden Teams da vor die Nase gehalten wird. Nur zu gerne würde man da zubeißen. Dummerweise gilt das für beide Teams, so dass es mit Sicherheit ein Spiel zweier hoch motivierter Teams zu bestaunen gibt.

Erneut sind leider nur 100 Zuschauer nach 3G-Regeln zugelassen, die Volleyball-Bundesliga schreibt es so vor. Infos zu Tickets findet Ihr in Kürze auf unserem Instagram-Account https://www.instagram.com/etv.volleyball.d1/ oder  Ihr könnt Euch an tickets-volleyball@etv-hamburg.de wenden. Leider kann zum Thema Stream noch nichts endgültiges gesagt werden, genaueres wird in Kürze ebenfalls auf Instagram veröffentlicht.

Qualifikation zur Hauptrunde DVV-Pokal Frauen
ETV Hamburg – SCU Emlichheim
23.10.21 15:00 Uhr

Willkommen beim ETV

ETV-Sportzentrum Bundesstraße

Bundesstraße 96, 20144 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9:00 bis 19:30 Uhr
Telefon: +49 40 401769-0, Kursanmeldungen: +49 40 401769-90
E-Mail: info.bundesstrasse@etv-hamburg.de



ETV-Sportzentrum Hoheluft

Lokstedter Steindamm 75, 22529 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo und Do 7:00 bis 22:30 Uhr; Di, Mi und Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9 bis 20 Uhr
Telefon: +49 40 401769-990
E-Mail: info.hoheluft@etv-hamburg.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.