Eimsbütteler Turnverband e. V.
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@etv-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 4017690
Fax +49 (0) 40 40176969
Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr
Sa-So 9-19:30 Uhr
Zurück
Volleyball
27. September 2019

Spitzenspiel in der 3. Liga

Am kommenden Wochenende warten mal wieder zwei besondere Schmankerl auf Euch: Wir starten mit dem Spiel der 1. Damen gegen Rotation Prenzlauer Berg. Der Zweitplatzierte empfängt den Tabellenführer (und letztjährigen Meister). Wird das Spiel halten, was die Tabellenkonstellation hergibt? Im Anschluss starten die 1. Herren gegen den Aufsteiger aus Spandau in die neue Spielzeit.

Eimsbütteler TV vs. Rotation Prenzlauer Berg II

Nach einem erfolgreichen Start in die neue Saison mit Siegen gegen VCO Schwerin und VT Hamburg erwarten wir am kommenden Sonntag den Meister der vergangenen Saison. Und nicht nur das, man könnte es sogar wirklich für ein Spitzenspiel halten, wenn man auf die Tabelle schaut. Der Zweite empfängt den Ersten.

Aber seien wir ehrlich: Zum einen ist die Tabelle ja immer nur die viel zitierte ‚Momentaufnahme‘ und zum anderen hat sie nach zwei Spieltagen definitiv noch keine Aussagekraft. Sicherlich können wir bei unseren Gästen davon ausgehen, dass sie auch in dieser Saison ganz oben mitspielen werden, zumal sie sich durchaus noch einmal verstärkt haben.

Ob wir jedoch dauerhaft den Anschluss an die Spitze behalten werden, das bleibt abzuwarten. In jedem Fall müssen wir dafür eine gehörige Schippe drauf legen. Auf alle Fälle wird uns das kommende Spiel einen guten Hinweis geben.

Apropos Aussagekraft der Tabelle: Wer mit Kenntnis der letzten Saison genauer auf die Tabelle schaut, wird sich wundern. Der Kieler TV rangiert auf Platz 3, dabei konnte das Team, trotz einer sensationellen Rückrunde nur durch den Rückzug von Braunsbedra die Klasse halten. Der Erfolg in Oranienburg zeigt, dass das Team die Form der Rückrunde bewahrt hat. Neben den Berliner Teams, die sich im Laufe der Saison wahrscheinlich wieder alle nach oben orientieren werden, darf neben Kiel auch mit GWE, die aktuell darunter leiden, dass sie ein extrem schwieriges Auftaktprogramm haben, in der oberen Tabellenhälfte gerechnet werden.

Eines ist sicher: Die Liga ist in der Breite deutlich besser als in der vergangenen Saison und es darf oben wie unten mit engen Ausgängen im Kampf um Titel bzw. Abstieg gerechnet werden. Wir freuen uns jedenfalls auf einen echten Gradmesser am Sonntag. Und wir freuen uns natürlich über jeden volleyballbegeisterten, der Lust hat uns dabei zu beobachten.

Daher: Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!
Eure Büttels

 

Dritte Liga Nord Frauen
29. September 2019 – 13 Uhr
Eimsbütteler TV – Rotation Prenzlauer Berg II

danach:

Dritte Liga Nord Männer
29. September 2019 – 16 Uhr
Eimsbütteler TV – TSV Spandau

Ort:
Große Halle, ETV-Sportzentrum Bundesstraße , Bundesstraße 96, 20144 Hamburg

ETV Logo

Herzlich willkommen beim ETV

Rechtskonforme Inhalte und der Schutz Ihrer persönlichen Daten sind uns wichtig. Bitte informieren Sie sich hier über die Nutzungsbedingungen.

Mit der Fortsetzung Ihres Website-Besuchs erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an und bestätigen, auf die Datenschutzbestimmungen dieser Website hingewiesen worden zu sein.


Diese Website setzt Cookies voraus. Bitte erlauben Sie diese in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers. Vielen Dank.