Eimsbütteler Turnverband e. V.
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@etv-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 4017690
Kursanmeldungs-Hotline +49 (0) 40 40176990
Fax +49 (0) 40 40176969
Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr
Sa-So 9-19:30 Uhr
Zurück
ETV Lady Piranhhas - 1. Bundesliga
19. September 2021

FBL-Damen: Erfolgreicher Saisonstart in Wernigerode

Nach fast einem Jahr coronabedingter Pause starteten die ETV Lady Piranhhas am Wochenende mit einem 8:7 Sieg in die neue Saison 2021/22. Wie auch in der letzten Saison ging es im ersten Spiel der Saison gegen die Red Devils aus Wernigerode. Die Piranhhas starteten von Beginn an mit drei Reihen und viel Druck, sodass ausgerechnet Julia Diesener, Ex-Wernigeröderin, bereits nach 58 Sekunden das erste Tor der Saison schoss. Bereits nach drei Minuten stand es 3:0 aus Hamburger Sicht.

Nachdem sich die Devils von diesem Fehlstart erholen konnten, entstand ein torreiches Spiel und munterer Schlagabtausch. In der 18. Minute stand dementsprechend ein 5:4 aus Hamburger Sicht auf der Anzeigentafel.

In einem von nur einem Tor gekrönten zweiten Drittel stand von Kroge im Slot goldrichtig und musste den Ball nach einem Abpraller nur noch über die Linie schieben, sodass die Piranhhas ihren Vorsprung auf 6:4 ausbauen konnten.

Im letzten Drittel wurde es noch einmal spannend. Kleerbaum und Diesener erhöhten für die Piranhhas, aber die Devils spielten nun mit mehr Druck und kamen auf ein 8:6 heran. Ein unglückliches Eigentor 20 Sekunden vor Schluss machte es noch einmal unnötig spannend. Den 8:7-Sieg ließen sich die Hanseatinnen dann aber nicht mehr nehmen.

Die Hamburgerinnen starten somit erfolgreich in die neue Saison. „Es war einfach ein super Gefühl mit dem Team nach so langer Zeit wieder auf dem Platz zu stehen und wir haben ein gutes erstes Spiel hingelegt. Wernigerode hat uns den Sieg aber nicht einfach gemacht und uns bis zum Ende kämpfen lassen. Es haben sich ein paar Fehler eingeschlichen, aber das liegt auch daran, dass wir noch nicht oft in den Reihen zusammengespielt haben. Das wird sich in den nächsten Wochen aber noch ändern.“, so Lea Deterding. Jetzt heißt es weitertrainieren, um in zwei Wochen am Doppelspieltag gegen Dümpten und Bonn gute Ergebnisse zu erzielen und an der Leistung anzuknüpfen.

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.