Eimsbütteler Turnverband e. V.
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@etv-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 4017690
Fax +49 (0) 40 40176969
Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr
Sa-So 9-19:30 Uhr
Zurück
09.06.2019
22. Juli 2019

In Vorbereitung auf die Euro vom 18. bis 20. Juli in Tschechien traf sich der aktuelle Kader der deutschen Frauen Nationalmannschaft vom 30.5. bis 02.06. zum Bundeslehrgang in Hamburg im DFBL Stützpunkt des ETV

Die 14 Spielerinnen fanden auf der Sportanlage des ETV Hamburg perfekte Bedingungen vor.  Sechs Trainingseinheiten standen auf dem Programm der  Nationalspielerinnen, die den Sportlerinnen auch alles abverlangten.

Am Samstagabend stand noch ein Turnier mit unserem ETV-Refugee-Team (erstmals im gelben VTF-Outfit für den 3NationsCup im September) und einem weiteren ETV Team auf dem Programm. Alle hatten dabei großen Spaß.Insbesondere, weil unsere ETVer den Damen 3 von 6 Sätzen abnehmen konnten.  150 Zuschauer begleiteten das Turnier. Parallel dazu fand auch noch ein Kindertraining mit den Weltmeisterinnen statt. Und bei bestem Wetter wurde gemeinsam gegrillt.

„Der ETV liefert uns ein Paradebeispiel, wie Integration funktionieren kann. Der ETV leistet hier hervorragende Arbeit und der gemeinsame Sport bietet hier eine tolle Grundlage“, so Bundestrainerin Silke Eber. „Integration durch Sport“ steht beim ETV nicht nur auf den T-Shirts drauf, hier wird dieser Slogan auch wirklich gelebt.

Ein Bummel durch die Hamburger Innenstadt rundete den Lehrgang ab.

„Wir möchten uns besonders bei Claus Ehlbeck und seinem Team bedanken, der den Lehrgang beim ETV toll vorbereitet und organisiert hat. Wir fanden vor Ort perfekte Bedingungen vor. Wir kommen gerne wieder!“, so das Fazit von Trainerin Silke Eber.


Unser ETV/VTF-RefugeesTeam gemeinsam mit den Weltmeisterinnen

Faustball

1. Hamburger Faustball Festival 13. bis 15.09.2019

3 NationsCup

Am Freitag und Samstag spielen die Nationalmannschaften von Belgien und Dänemark mit unserem ETV/VTF-Refugees Team jeweils von 16 bis 19 Uhr um den Cup.

Deutsche Seniorenmeisterschaften

Am Samstag und Sonntag trifft sich die deutsche Faustball-Elite mit vielen ehemaligen Welt- und Europameistern und kämpft jeweils von 9 bis 16 Uhr um die Titel Frauen 30, Männer 35, 45 und 55.

Insgesamt sind 40 Mannschaften auf 10 Feldern auf der Sportanlage Steinwiesenweg am Start – davon 3 des ETV – Schirmherr ist Staatsrat Christoph Holstein.

 Birger tritt in der M45 an  Reza für das VTF Team