Schließen
Schließen

Sportangebote

Ferienangebote

ETV@home

Services

Über den Verein

Mitgliedschaft

Basketball

Neustart in der 2. Regionalliga – Salami nach Wolmirstedt

03. August 2022
Nach zwei Jahren im semiprofessionellen Basketball und dem Abstieg aus der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord stehen die Ersten Herren des Eimsbütteler TV Hamburg vor einem Neuanfang in der 2. Regionalliga Nord. Nach reiflicher Überlegung entschied sich der neue Abteilungsvorstand dazu, das dem ETV zustehende Startrecht in der Ersten Regionalliga in der Saison 2022/23 nicht wahrzunehmen.

Wer vom ProB-Kader aus der vergangenen Spielzeit weiter für den ETV auf Korbjagd gehen wird, ist noch unklar. Fest steht, dass es Eigengewächs Mubarak Salami erwartungsgemäß nicht tun wird. Der Liga-Topscorer der vergangenen beiden Jahre schließt sich dem ProB-Spitzenteam SBB Baskets Wolmirstedt aus Sachsen-Anhalt an. „Mubi gilt unser Dank für seinen tollen Einsatz in den vergangenen beiden Spielzeiten, die sicher nicht leicht waren. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute, er wird sicher seinen Weg machen“, so der neue ETV-Basketball-Vorsitzende Davide Arlotto über den 26-Jährigen.

Auch Jack Fritsche bleibt der Liga erhalten. Der letztjährige ETV-Neuzugang vom US-Collegeteam Columbia Cougars hat für ein Jahr bei ProA-Absteiger Itzehoe Eagles unterschrieben. „Es waren mehrere Faktoren, die ausschlaggebend waren. Von allen Angeboten hat mich das der Eagles am Ende am meisten überzeugt“, so der 26 Jahre alte Dreierspezialist.

Die langjährige Trainerin und Abteilungsleiterin Sükran Gencay hat mittlerweile eine neue Herausforderung vor den Toren Hamburgs gefunden, und zwar bei den Bargteheide Bees, frischgebackener Aufsteiger in die ProB. Ihr folgen Distanzspezialist Marcel Hoppe sowie die beiden Youngster Ibrahim Jabby und Carl Ceesay. Hoppe, der sich in einem starken zweiten ProB-Jahr von 9,9 auf 15,4 Punkte im Schnitt steigerte, wird bei den „Bienen“ als „Königstransfer“ gefeiert. Gencays Co-Trainer Hussen Alrifai wird zum ATSV Altona zurückkehren, deren Herrenmannschaft er einst in die Oberliga geführt hatte.

Guard Karl Dia ist zurück in seiner Heimat Köln, Kapitän Leo Eckmann wird sich voll seinem Beruf als Sales Manager bei Bundesligist Hamburg Towers widmen und zumindest für ein Jahr basketballerisch kürzer treten. Vermehrt beruflich eingespannt sein werden auch Flügelspieler Fabian Paetsch und Center Jan Gust, deren künftige Mannschaft ebenso offen ist wie die der beiden Big Man Vladimir Migurnov und Mayika Lungongo. Am ehesten als Verstärkung respektive Stütze des 2. Regionalliga-Teams infrage kommen Robin Ewert und Jardel Fritsche. Aber auch bei ihnen steht eine endgültige Entscheidung noch aus.

Willkommen beim ETV

ETV-Sportzentrum Bundesstraße

Bundesstraße 96, 20144 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9:00 bis 19:30 Uhr
Telefon: +49 40 401769-0, Kursanmeldungen: +49 40 401769-90
E-Mail: info.bundesstrasse@etv-hamburg.de



ETV-Sportzentrum Hoheluft

Lokstedter Steindamm 75, 22529 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi und Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Do 7:30 bis 22:30 Uhr, Sa und So 9 bis 20 Uhr
Telefon: +49 40 401769-990, Kursanmeldungen: +49 40 401769-90
E-Mail: info.hoheluft@etv-hamburg.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.