Eimsbütteler Turnverband e. V.
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@etv-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 4017690
Fax +49 (0) 40 40176969
Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr
Sa-So 9-19:30 Uhr
Zurück
Softball-Bundesliga
10. Juli 2018

Kein Sieg im Mannheimer Softball-Marathon für die ETV Hamburg Knights

Am vergangenen Wochenende mussten sich die Softballerinnen der ETV Hamburg Knights jeweils zweimal gegen den amtierenden Meister geschlagen geben. Am Samstag unterlagen die Knights den Mannheim Tornados mit 4:5 und 0:13.

Am Sonntag setzten sich die Mannheimerinnen mit 2:9 und 5:13 durch.
Vier Spiele, vier Niederlagen. Nach einem langen Softball-Wochenende kehren die Damen der ETV Hamburg Knights ohne Punkte in die Hansestadt zurück.

Dabei hatte das erste Spiel am Samstag sehr vielversprechend begonnen. In einem knappen Spiel lagen die Hamburgerinnen bis ins sechste Inning mit 4:1 vorne. Durch eine späte Aufholjagd glichen die Mannheimerinnen aber im siebten Inning aus. Das Spiel ging also ins Extra Inning. Dort holten die Mannheimerinnen einen weiteren Run nach Hause und sicherten sich Spiel 1 mit 4:5.

In den restlichen Partien konnten die Knights ihre gute Leistung aus dem ersten Spiel nicht mehr wiederholen. Das zweite Samstagsspiel sah elf Mannheimer Runs im ersten Inning. Zwei weitere Runs im dritten Inning besiegelten das Spiel, so dass die Badnerinnen bereits nach vier Innings per Mercy Rule 1 mit 0:13 als Siegerinnen vom Platz gingen.

Die Tornados dominierten auch die beiden Spiele am Sonntag. Nach einer punktelosen Anfangsphase beider Mannschaften setzten sich die Mannheimerinnen im dritten Inning mit vier Runs ab. Im fünften
Inning folgten weitere Runs und somit der Endstand von 2:9.

In Spiel 4 legten die Tornados einen Raketenstart hin und führten nach drei Innings mit 2:10. Die Antwort der Knights im vierten Inning kam zu spät, so dass auch dieses Spiel mit 5:13 an die Süddeutschen ging. Die Softballerinnen belegen mit vier Siegen und 14 Niederlagen den vorletzten Platz in der 1. Softball-Bundesliga Nord.

Am Samstag, 28. Juli, und Sonntag, 29. Juli, empfangen die Ritterinnen die Neunkirchen Nightmares zu zwei Doppelspieltagen (Sa: Spiel 1 um 14 Uhr / Spiel 2 um 16.30 Uhr, So: Spiel 1 um 12 Uhr / Spiel 2 um 14.30 Uhr, Bundesstraße 96, 20144 Hamburg).

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.