Eimsbütteler Turnverband e. V.
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@etv-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 4017690
Fax +49 (0) 40 40176969
Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr
Sa-So 9-19:30 Uhr
Zurück
Sportzentrum Hoheluft
11. November 2019

Symbolischer Erster Spatenstich – ETV baut neues Sportzentrum Hoheluft am Lokstedter Steindamm

Der Eimsbütteler Turnverband e. V. (ETV) baut nach dreijähriger Planung ein multifunktionelles Sportzentrum mit Bewegungskita auf dem vereinseigenen Gelände am Lokstedter Steindamm. Heute, am 11. November um 11 Uhr trafen sich rund 50 Gäste, um zusammen den Ersten Spatenstich des Neubaus zu begehen. Teilgenommen haben unter anderem die Bezirksamtsleiter des Bezirks Nord und Eimsbüttel, Ralf Staack und Kay Gätgens.

Frank Fechner, 1. Vorsitzende des ETV, begrüßte die Runde, bestehend aus Vertretern der Politik, Planern sowie Freunden und Mitgliedern des Vereins: „Wir freuen uns, dass es nun richtig los geht und bedanken uns für die große Unterstützung der Stadt, der Parteien sowie der Sportlandschaft Hamburgs. Ohne diese Hilfe wäre die Realisierung nicht möglich gewesen.“

Kay Gätgens, Bezirksamtsleiter des Bezirksamt Eimsbüttels, ergänzt: „Wegen seiner zentralen Lage in einem wachsenden Stadtteil wird das neue Sportvereinszentrum ein wichtiger Beitrag zur Stärkung des bezirksübergreifenden Sportstandortes am Lokstedter Steindamm sein. Der Sportcampus auf fünf Ebenen ist zudem ein gutes Beispiel dafür, wie wir mit der Nachfrage nach Sportangeboten und Flächenknappheit lösungsorientiert umgehen. Und schließlich passt dies bestens in unser Konzept „Eimsbüttel 2040“, in dem wir die Magistralen durch attraktive, verdichtete Bebauung stärken.“

Der ETV reagiert mit dem Großbau-Projekt auf die steigenden Mitgliederzahlen und die hohe Nachfrage in den wachsenden Stadtteilen Lokstedt, Hoheluft und Eppendorf: Hatte der ETV 2008 noch 9.982 Mitglieder (Stand: 1. Januar 2008), so sind es im September diesen Jahres 15.513 – dies entspricht einem Wachstum von 55 Prozent. Die Gesamthöhe der Investitionen beläuft sich auf circa 17 Millionen Euro. Das Bauprojekt soll im Frühjahr 2021 fertiggestellt werden, der sportliche Betrieb soll während der gesamten Bauzeit weiterlaufen.

Ort:
ETV-Sportzentrum Hoheluft , Lokstedter Steindamm 75-77, 22529 Hamburg

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.