Schließen
Schließen

Sportangebote

Ferienangebote

ETV@home

Services

Über den Verein

Mitgliedschaft

Ausbildung

Freiwilliges soziales Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst im ETV

Im ETV bieten wir in Zusammenarbeit mit der Hamburger Sportjugend (HSJ) ein „Freiwilliges soziales Jahr“ in Form als FSJ oder BFD regulär im Kindersport, in der Schwimmschule und in der Fußballabteilung an. Es startet zum 01.08. und endet im Folgejahr am 31.07.. Für die anfallenden Aufgaben ist es hilfreich, wenn du über gute Kenntnisse in Microsoft Office (Word, PowerPoint, Excel) verfügst und die deutsche Sprache sicher beherrschst. Zudem sind grundlegende Englischkenntnisse von Vorteil. Während ihres „Freiwilligen Jahres“ haben unsere Freiwilligen 30 Urlaubstage und bekommen ca. 300€ monatlich zuzüglich der Übernahme der Kosten für das „Bonusticket für Azubis“ , bei einer Arbeitszeit von 39 Wochenstunden, vergütet.

Als Freiwilliger, z.B. im Kindersport, beginnst du deinen Tag meist um ca. 9:30 Uhr im Büro. Dort werden dir Aufgaben, wie das Erstellen von Flyern, die Ablage von Dokumenten und die Verwaltung von Websites und Kursen zu Teil. Zudem helfen unsere Freiwilligen häufig dabei Events, wie zum Beispiel den Kinderturn-Sonntag zu organisieren und umzusetzen und sind im Kundenkontakt per Mail und Telefon involviert und dürfen, während sie im Büro sind, ihre Sportstunden am Nachmittag vor- und nachbereiten. Nachmittags verbringen unsere Freiwilligen viel Zeit in den Sporthallen des ETV. Dort führen sie ggf. ihre vorbereiteten Stunden für Kinder zwischen sechs Monaten und zehn Jahren durch oder sind als Helfer aktiv. Der ETV bietet beispielsweise Ballbinis, Eltern-Kind-Turnen und Kindertanz an. Als Freiwilliger stellst du eine wichtige Schnittstelle zwischen den Mitgliedern und der Verwaltung, zum Beispiel durch den Austausch mit den Eltern, dar. Im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahrs muss jeder Freiwilliger 25 Seminartage absolvieren. 15 davon werden durch die Hamburger Sportjugend in Form des Anfangs-, Zwischen- und Abschlussseminars durchgeführt. In den restlichen zehn Tage gibt es die Möglichkeit eine Übungsleiter C-Lizenz oder einen Ersten-Hilfe-Kurs in Absprache mit deinem Anleiter*in/ FSJ-Beauftragten zu absolvieren.

Für weitere Informationen melde dich gerne bei Frau Lea Dannenberg unter ldannenberg@etv-hamburg.de oder 040 401769931.

Statement von Lenny:

„Als FSJler der Fußballabteilung des ETV dreht sich dein Alltag um die verschiedenen Bereiche rund um den Fußball. Am Vormittag lernst Du viel über die organisatorische und auch inhaltliche Arbeit im Verein, wobei du immer auch eigene Ideen einbringen kannst, um die Abteilung voranzubringen. Am Nachmittag kannst Du als Trainer/In der Mini-Kicker oder auch als Co-Trainer/in einer Jugendmannschaft viel Praxiserfahrungen sammeln.“

 

Duales Studium im ETV

Im ETV bieten wir ein duales, dreijähriges Studium für Betriebswirtschaftslehre mit den Fachrichtungen Sportmanagement oder Marketing an.  Der ETV übernimmt die monatliche Studiengebühr von z.Zt. 620,00 € und zahlt zusätzlich ein monatliches Entgelt in Höhe von z. Zt.  320,00€ brutto und Übernahme der Kosten für das Semesterticket. Um ein duales Studium beim ETV antreten zu können, musst du die allgemeine Hochschulreife erlangt haben. Zudem sind gute Microsoft Office- und Englischkenntnisse vorteilhaft. Als Student verbringst du 20 Stunden pro Woche, verteilt auf drei Tage, im Verein und zwei Tage studierst du an der Internationalen Berufsakademie (Iba) in Hammerbrook. Jedes Halbjahr finden Blockwochen, welche inhaltlich auf die spezifische Fachrichtung ausgerichtet sind, statt.

Während deines Studiums bist du einer ETV Hauptabteilung zugeordnet. Die Aufgaben sind je nach Hauptabteilung unterschiedlich. Themen aus deinem Studium-Curriculum aus den Bereichen „Öffentlichkeitsarbeit/Presse“, „Personal“ und „Finanzen“ werden in Form von Projektarbeiten mit den entsprechenden Abteilungen in der ETV Hauptabteilung erarbeitet.

Da man für das Modul „Social Skills“ eine ehrenamtliche Tätigkeit mit einem gewissen vorgegebenen Stundenumfang absolvieren muss, ist dies beim ETV im Nachmittagsbereich möglich und gewünscht, durch Anleiten von Sportkursen.

Statement von Martin:

„Als Dualer Student arbeite ich drei Tage pro Woche im ETV und bin die übrigen beiden Tage in der Uni. Normalerweise arbeite ich von 9-15 Uhr und trainiere danach noch die jungen „Mini-Kicker“ als aktiven Abschluss meines Arbeitstages. Der Mix aus Theorie und Praxis gefällt mir sehr gut und ich kann gelernte Theorien direkt in der täglichen Arbeit anwenden.“

Bei weiteren Fragen melde dich gerne bei Frau Ilona Wicht unter iwicht@etv-hamburg.de oder 040 40176984.

 

Ausbildung im ETV

Tagesablauf:

In der dreijährigen Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau/-mann bzw. Sport- und Fitnessfachfrau/-mann verbringst du als Auszubildende*r zwei Tage die Woche in der Berufsschule City Nord (BS28) und drei bei uns im Verein in der Abteilung „FitGym“. Um eine Ausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau/-mann bzw. Sport- und Fitnessfachfrau/-mann anzutreten, ist ein mittlerer Hochschulabschluss oder ein (Fach-) Abitur notwendig. Kommunikationsfreudigkeit, Offenheit und eine autonome Arbeitsmoral helfen dir außerdem bei deiner Ausbildung im ETV. Die Ausbildungsvergütung ist je nach Ausbildungsjahr von z. Zt. 480,00€ brutto im ersten, 560,00€ brutto im zweiten und 640,00€ brutto im dritten Ausbildungsjahr gestaffelt. Zusätzlich übernimmt der ETV die Kosten für das „Bonusticket für Azubis“.

In unserer FitGym-Abteilung, welche Fitness- und Gesundheitskurse für Jugendliche und Erwachsene anbietet, sind die Betreuung und Beratung der Mitglieder über Sport- und Bewegungsangebote sowie Verwaltung von Sportstätten Aufgaben, die unsere Auszubildenden übernehmen. Außerdem unterstützt du als Azubi uns bei der Planung, Koordination und Durchführung des Sportbetriebes und von Sportveranstaltungen. Manche dieser Veranstaltungen, welche zum Teil auch am Wochenende stattfinden, wirst du als Auszubildende*r ebenfalls begleiten. Nachmittags leiten unsere Auszubildenden Kinder- und/oder Erwachsenenkurse oder begleiten diese. Sie fungieren als Ansprechpartner für unsere Trainer*innen und prüfen deren Abrechnungen.

Statement von Lea:

„Ich mag an meinem Arbeitsalltag sehr, dass es nicht eintönig wird und man immer flexibel schauen muss, was einen am Morgen erwartet. Neben den Bürotätigkeiten am Vormittag, kommen Kinderkurse am Nachmittag hinzu. Im Büro sucht man Vertretungen für Kursstunden und ist Ansprechpartner der Trainer. Ich habe gerne Kontakt zu Menschen und komme somit jeden Tag gerne zur Arbeit und freue mich auf neue Herausforderungen.“

Bei weiteren Fragen melde dich gerne bei Frau Ilona Wicht unter iwicht@etv-hamburg.de oder Tel. 040 40176984.

 

Praktikum im ETV

Auch ein Praktikum ist in den unterschiedlichen Abteilungen beim ETV nach Absprache möglich. Für weitere Informationen über die Praktika-Möglichkeiten melde dich gerne bei Frau Ilona Wicht unter iwicht@etv-hamburg.de oder 040 40176984.

 

Willkommen beim ETV

ETV-Sportzentrum Bundesstraße

Bundesstraße 96, 20144 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Sa und So 9:00 bis 19:30 Uhr
Telefon: +49 40 401769-0, Kursanmeldungen: +49 40 401769-90
E-Mail: info.bundesstrasse@etv-hamburg.de



ETV-Sportzentrum Hoheluft

Lokstedter Steindamm 75, 22529 Hamburg
Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi und Fr 8:30 bis 22:30 Uhr; Do 7:30 bis 22:30 Uhr, Sa und So 9 bis 20 Uhr
Telefon: +49 40 401769-990, Kursanmeldungen: +49 40 401769-90
E-Mail: info.hoheluft@etv-hamburg.de

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.