Eimsbütteler Turnverband e. V.
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@etv-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 4017690
Fax +49 (0) 40 40176969
Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr
Sa-So 9-19:30 Uhr
Zurück
Kindersport
03. September 2019

ETV veranstaltet am 8. September Kinder-Olympiade mit großem Fest des Kindersports

Der ETV veranstaltet am 8. September von 11 bis 16 Uhr das Fest des Kindersports und von 11 bis 13 Uhr die Kinder-Olympiade der TopSportVereine, die dieses Jahr bereits das 14. Mal stattfindet. Freut euch auf jede Menge Mitmach-Stationen und Action.

Der ETV veranstaltet am 8. September das Fest des Kindersports. Von 11 bis 16 Uhr präsentiert der Verein auf dem Gelände hinter dem ETV-Sportzentrum Bundesstraße viele Mitmach-Aktionen, stellt neue Sportarten vor und verspricht jede Menge Action, wie zum Beispiel eine Hüpfburg, eine Parkour-Landschaft, Golf-Trainingscourts oder eine Kinderschmink-Station.

Dazu stellt Hamburg Marketing mit seinem Info-Mobil „Info Fiete“ seine neue Radkampagne unter dem Motto „Fahr ein schöneres Hamburg“ vor und die Freiwillige Feuerwehr Pöseldorf präsentiert eines ihrer Einsatzfahrzeuge. Das Bistro Milou grillt und auch für Kaffee, Waffeln und Kuchen ist natürlich gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Bild: Ralf Schmeckel

Vorentscheid zur 14. Kinder-Olympiade beim ETV

Zusätzlich können alle Kinder der Jahrgänge 2009 bis 2014 von 11 bis 13 Uhr an der diesjährigen Kinder-Olympiade teilnehmen. Die Hamburger Kinder-Olympiade, organisiert von den TopSportVereinen der Metropolregion Hamburg, ist seit über einem Jahrzehnt fester Bestandteil des Hamburger Sportkalenders. Bei der Pressekonferenz am 4. September betonte auch Schirmherr Andy Grote, Hamburgs Senator für Inneres und Sport, die Wichtigkeit des Events: „Die Kinder-Olympiade als Talentsichtungsinstrument ist ein Erfolgsmodell in Hamburg.“

Auf einem standardisierten Geschicklichkeitsparcours können sich die fünf- bis zehnjährigen unter dem Motto „Klettern, Laufen, Balancieren“ mit ihren Altersgenossen messen, wobei der Spaß natürlich an erster Stelle steht, es aber auch darum geht, die größten Sporttalente Eimsbüttels ausfindig zu machen. Der Parcours hat viele Facetten: es geht um Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Koordinationsvermögen, die Kinder benötigen aber auch ein wenig Mut und müssen sich überwinden. Denn mit fünf Jahren über einen Kasten zu springen ist eine große Herausforderung und stärkt das Selbstwertgefühl der Kinder. Angefeuert von ihren Familien und Freunden wachsen viele kleine Sportler über sich hinaus. Die Siegerehrung der besten Kinder findet gegen 14 Uhr beim Fest des Kindersports statt. Die Jahrgangsbesten der Kinder-Olympiade erhalten attraktive Preise und natürlich bekommt jedes Kind eine Urkunde.

Die sechs besten Kinder (je drei Mädchen und drei Jungen der Doppeljahrgänge) dürfen zwei Wochen später am 22. September am Landesfinale in der Alsterdorfer Leichtathletikhalle teilnehmen und sich mit den besten Kindern ganz Hamburgs messen, die parallel in den anderen 24 mitmachenden TopSportVereinen ermittelt wurden. Ein Höhepunkt in jedem Jahr ist hier die „Bezirksstaffel“, in der die Kinder der jeweiligen Bezirke gegeneinander antreten. Alle Finalteilnehmerinnen und -teilnehmer qualifizieren sich für das HSB-Talentförderprogramm.

Organisiert wird die Kinder-Olympiade von den TopSportVereinen der Metropolregion Hamburg, Schirmherr der Veranstaltung ist Innen- und Sportsenator Andy Grote. Die Kinder-Olympiade wird gefördert vom Sportamt der Freien und Hansestadt Hamburg.

Ort:
ETV-Sportzentrum Bundesstraße , Bundesstraße 96, 20144 Hamburg

Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.