Eimsbütteler Turnverband e.V.
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@etv-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 4017690
Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr
Sa-So 9-19:30 Uhr
Zurück
Wasserball Bundesliga
26. November 2018

ETV unterliegt im Nordderby

Wie erwartet unterlagen die Hamburgerinnen im Nordderby gegen den amtierenden Deutschen Meister Waspo 98 Hannover mit einem deutlichen 12:6. Doch zwischenzeitlich sah es sogar nach einer Überraschung aus. Bis zur Mitte des dritten Viertels konnten die ETV-Frauen gut mithalten, gingen zwischenzeitlich sogar mit 4:5 in Führung.

Doch dann verließ das ersatzgeschwächte Team von Trainer Henk Ronhaar die Kräfte und die Hannoverannerinnen zogen davon.

„Das Team hat gezeigt, dass sie guten Wasserball spielen können. Wären alle Spielerinnen dabei gewesen wäre das Spiel anders ausgegangen“ ist sich Trainer Henk Ronhaar sicher. Durch den gesundheitsbedingten Ausfall einiger Stammspielerinnen musste „der Nachwuchs“ Verantwortung übernehmen und zeigte, dass er es durchaus kann. ETV-Youngster Selin Karakus (13) konnte sich gleich zweimal in der Torschützenliste eintragen, Hanna Ronhaar (16) traf einmal. Außerdem trafen für den ETV Lynn Krukenberg, Maren Hinz und Steffi Ahlf.

Nächstes Wochenende ist spielfrei, am 8. Dezember kommt dann der SV Bayer Uerdingen in den Inselpark.


Sonnabend, 24.11.2018
Stadionbad Hannover
Waspo 98 Hannover – Eimsbütteler TV
Endstand: 12:6

Ort:
Stadionbad Hannover

ETV Logo

Herzlich willkommen beim ETV

Rechtskonforme Inhalte und der Schutz Ihrer persönlichen Daten sind uns wichtig. Bitte informieren Sie sich hier über die Nutzungsbedingungen.

Mit der Fortsetzung Ihres Website-Besuchs erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an und bestätigen, auf die Datenschutzbestimmungen dieser Website hingewiesen worden zu sein.


Diese Website setzt Cookies voraus. Bitte erlauben Sie diese in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers. Vielen Dank.