Eimsbütteler Turnverband e. V.
Bundesstraße 96
20144 Hamburg
E-Mail info@etv-hamburg.de
Telefon +49 (0) 40 4017690
Fax +49 (0) 40 40176969
Mo-Fr 8:30-22:30 Uhr
Sa-So 9-19:30 Uhr

Faustballfestival 2019

Faustball in Hamburg lebt wieder und das wollen wir mit dem 1. Hamburger-Faustball-Festival unter Beweis stellen. Die Deutsche Seniorenmeisterschaft mit 40 Teams und das 3-Nationen-Turnier mit unseren Iranern sowie Dänemark und Belgien steigen am 13.-15.09.2019 in Eidelstedt am Steinwiesenweg. Kommt vorbei und genießt ein herrliches Faustball-Wochenende.

Die ersten Bilder des Wochenendes sind fertig – den Link findet ihr unten – danke an Christian Kadgien


Die Meister stehen fest – die Titel gehen nach Offenburg, Berlin, Hagen und Rosenheim – beim 3-Nationen-Cup triumphiert Dänemark

Drei Tage Faustball-Action in Hamburg am Steinwiesenweg und das bei herrlichstem Faustballwetter. Erst zur Siegerehrung setzte der Regen ein, aber auch dadurch ließen sich die Mannschaften die Laune nicht verderben und gaben der Veranstaltung zum Ende einen würdigen Rahmen. Spannende und hochklassige Endpsiele in allen Wettkampfklassen wurden den Besuchern am Sonntag zum Abschluss der Veranstaltung geboten. Mit den Teams aus Offenburg (F30) / Berlin (M35) / Hagen (M45) und Rosenheim (M55) setzten sich die (Mit-)Favoriten in ihren Spielklassen durch. Für die größte Überraschung sorgte in der M35-Klasse der MTV Diepenau, der im Halbfinale den MTV Rosenheim (aktueller Hallenmeister) mit Weltmeister-Angreifer Steve Schmutzler ausschalten konnte. Der ETV freut sich besonders über den zweiten Platz der Frauen, die sich in einem hochklassigen Finale dem FBC Offenbrug geschlagen geben mussten – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Die Herrenteams des ETV konnten sich leider nicht für die Endrunde qualifizieren und belegten am Ende die Plätze 7 (M35) und 8 (M45). In der Männerklasse 55 sicherte sich der Großflottbeker SV als 3. der Vorrunde den 6. Platz in der Endrunde. Auch hierzu unseren herzlichen Glückwunsch und gute Besserung an Klaus Vierdt, der sich leider am Samstag schon frühzeitig verletzte.

Schon am Samstag wurde der Sieger des 3-Nationen-Cups ermittelt. Im Halbfinale besiegte Dänemark Belgien mit einem deutlichen 2:0-Sieg, wobei Dänemark am Vortag in der Vorrunde noch den 3. Platz erreichte und sich da beiden anderen Teams geschlagen geben musste. Den Schwung des Halbfinals nahmen die Dänen auch mit ins Finale und konnten sich auch hier deutlich mit 3:0 gegen das heimische Team der ETV-/VTF-Refugees durchsetzen. Leider konnten unsere Jungs nicht an die guten Leistungen des Vortages anknüpfen und mussten sich geschlagen geben.

(unser Team mit Staatsrat Christoph Holstein / VTF-Vorsitzende und HSB-Vizepräsidentin Dörte Kuhn sowie ETV-Vorsitzendem Frank Fechner)

Auch neben dem Platz sorgte sich der ETV um die Gäste aus Deutschland und der Welt. Einem Festbankett am Freitag für die Nationalmannschaften folgte am Samstag für alle teilnehmenden Teams eine Pasta-Party mit anschließendem gemütlichen Abend mit Musik und Getränken auf der Vereinsanlage am Lokstedter Steindamm. Den Sonntag nach der Siegehrung nutzten noch viele Teams, zum gemütlichen Ausklang des Wochenendes am Platz.

Der ETV bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, die uns an diesem Wochenende und bei der Planung im letzten Jahr tatkräftig unterstützt haben. Ebenfalls möchten wir uns bei allen teilnehmende Mannschaften bedanken, die zu einem reibungslosen Ablauf beigetragen haben. Wir hoffen, dass alle dieses Wochenende in guter Erinnerung behalten und freuen uns drauf, in Zukunft wieder einmal ein Event in Hamburg durchzuführen.


Das Stadion ist bereitet – die Vorrunde des 3-Nationen-Cups ist gespielt

Nach den letzten drei Tagen Vorbereitung konnten gestern die Spiele am Steinwiesenweg starten. Spannende und hochklassige Begegnungen zwischen Dänemark, Belgien und unserem VTF-Refugee-Team gaben den Startschuss des 1. Hamburger-Faustball-Festivals. Vor den Augen vieler DM-Teilnehmer konnte sich das heimische Team des ETV jeweils mit 2:1 gegen Dänemark und Belgien durchsetzen und ist somit direkt für das Finale am Samstag gegen 17:30 qualifiziert. Das Spiel Belgien – Dänemark endete mit 2:0 – beide Teams treffen im Halbfinale (Samstag gegen 12:45h) nochmal aufeinander und spielen um den Einzug ins Finale. Wir haben uns sehr gefreut, dass Dörte Kuhn (Vizepräsidentin des HSB und Vorsitzende des VTF-Hamburg) sowie unsere Sponsoren durch Heino Schomacker & Bernhard Lübbers am Platz vertreten waren.

Zum Abschluss des Abends empfing der ETV die teilnehmenden Mannschaften im ETV-Tennisheim zu einem Festbankett. Hier durften wir neben zahlreichen Faustball-Prominenten auch unseren Aufsichtsrat des ETV sowie unseren 1. Vorsitzenden Frank Fechner begrüßen.

 



Liebe Faustballerinnen und Faustballer!

Die DM in Hamburg steht kurz bevor und wir möchten Euch noch einige Informationen zukommen lassen.

1.) Parkmöglichkeiten findet ihr am Sportgelände auf einem Parkplatz im Steinwiesenweg direkt am Anfang der Straße links und auf einem Parkplatz des Gymnasiums Dörpsweg vom Dörpsweg aus zu erreichen. Ansonsten findet ihr Parkmöglichkeiten in den benachbarten Wohngebieten – es ist in Hamburg immer äußerst schwierig.

2.) Wir möchten Euch bitten das Meldegeld im Vorfeld auf folgendes Konto zu überweisen, falls ihr das bis jetzt noch nicht erledigt habt.

3.) Wir möchten Euch bitten die Kosten für das Abendessen am Samstag ebenfalls auf folgendes Konto zu überweisen, falls ihr das noch nicht erledigt habt.

Kontoinhaber

IBAN

Verwendungszweck

Claus Ehlbeck

DE44 2004 1155 0217 2609 00

Meldegeld und / oder Pastaparty & Verein

Die Punkte 2 & 3 erleichtern uns das Wochenende, weil wir dann nicht so viel Bargeld am Platz haben – DANKE! :o)

Falls ihr Freitag schon anreist, seid ihr herzlich eingeladen, die Vorrundenspiele des 3-Nationen-Cups anzuschauen. Die Spiele beginnen Freitag um 16:00.

Am Samstag werden wir ab 07:30h am Sportplatz sein und bieten hier ein Frühstück (belegte Brötchen und Kaffee oder Tee) an, falls ihr in euren Hotels nicht versorgt werdet.

Im Rahmen der Spiele am Samstag finden noch das Halbfinale und das Endspiel des 3-Nationen-Cups statt. Zum Endspiel haben sich der Staatsrat Sport der Stadt Hamburg Christoph Holstein sowie der 1. Vorsitzende des ETV-Hamburg Frank Fechner angekündigt. Wir würden uns freuen, wenn ihr durch eure Anwesenheit den Spielen einen würdigen Rahmen verleiht und während des Endspiels samt Siegerehrung am Platz bleibt.

Die Pastaparty startet für alle Teams, die sich angemeldet haben oder noch anmelden,  um 20:00 im Tennisheim des ETV am Lokstedter Steindamm. Das Fußballheim (direkt neben dem Tennisheim) öffnet gegen 21:00 mit Getränken und Musik. Es wäre schön, wenn wir das Wochenende mit einer tollen Faustballfeier und tollen Fachgesprächen abrunden können – also kommt alle vorbei – zum oder auch nach dem Essen. Wir freuen uns auf Euch.

Wir wünschen allen eine gute Vorbereitung auf die DM, eine gute Anreise und freuen uns auf ein tolles Faustball-Wochenende in Hamburg.

EUER ETV-FAUSTBALL


Wichtige Orte des Faustball-Festivals in Hamburg:

  • Sportplatz Steinwiesenweg
    (Steinwiesenweg 30 / 22527 Hamburg)

Anreise mit dem Auto über die A7 Anschlussstelle Stellingen von Süden oder Eidelstedt von Norden
Anreise mit dem Bus Linie 181 Haltestelle Steinwiesenweg

  • Abendveranstaltung Tennis- und Fußballheim des ETV
    (Lokstedter Steindamm 75 & 77 / 22529 Hamburg)

Anreise mit dem Auto möglich – es sind genug Parkplätze vorhanden
Anreise mit dem Bus Linie 5 oder 281 Haltestelle Veilchenweg


Abendveranstaltung Samstag ab 20:00

  1. Im Tennisheim des ETV wird ab 20:00 eine Pastaparty angeboten. Essen kostet 11,90€ pro Person und ist auf 120 Personen begrenzt. Wer sich zuerst anmeldet, bekommt den Zuschlag. Humane Getränkepreise runden die Pastaparty ab. Anmeldungen sind bis zum 10.09. bei Claus Ehlbeck möglich, damit die Wirtsleute den Abend planen können – es wäre gut, wenn die Kosten für die Pastaparty wie das Meldegeld auch im Vorhinein überwiesen werden – alles in Absprache mit Claus Ehlbeck.
  2. Im Anschluss findet im Tennis- und Fußballheim (direkt nebeneinander) die Hamburg-Faustball-Festival-Party statt – im Tennisheim mit Getränken & klönen und im Fußballheim mit Getränken & Musik

Kommt vorbei und habt einen schönen Abend mit allen Faustballern – der 5er Bus fährt die ganze Nacht im 20-Minuten-Takt Richtung Norden und Süden! :o)


Bilder der Veranstaltung gibt es später unter folgendem Link unten – mehr Infos

Die Teams
der deutschen Seniorenmeisterschaft und des 3-Nationen-Cups im FAUSTBALL
Gemeldete Mannschaften aller Spielklassen
22. Juli 2019
Frauen 30
19. Juli 2019
Männer 35
19. Juli 2019
Männer 45
19. Juli 2019
Männer 55
19. Juli 2019
3-Nationen-Cup
19. Juli 2019
Schiedsrichter
27. August 2019
Die ETV-Teams stellen sich vor
11. August 2019
OK-Chef
Hamburger-Faustball-Festival 2019
Claus Ehlbeck
Faustball
Abteilungsleiter Faustball im ETV & Landesfachwart Faustball im VTF
E-Mail: fam.ehlbeck@gmx.de
Telefon: +49 157 58864540

Sprechzeiten: IMMER
ETV Logo

Herzlich willkommen beim ETV

Rechtskonforme Inhalte und der Schutz Ihrer persönlichen Daten sind uns wichtig. Bitte informieren Sie sich hier über die Nutzungsbedingungen.

Mit der Fortsetzung Ihres Website-Besuchs erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an und bestätigen, auf die Datenschutzbestimmungen dieser Website hingewiesen worden zu sein.


Diese Website setzt Cookies voraus. Bitte erlauben Sie diese in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers. Vielen Dank.